Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Wie erhalten Träger die Förderung?


Antragsformulare und notwendige Unterlagen

Träger von Kindertageseinrichtungen, welche Mittel aus der Münchner Förderformel erhalten möchten, müssen hierzu einen Antrag stellen.

Der Erstantrag für den jeweiligen Bewilligungszeitraum (1. Januar bis 31. Dezember) muss bis spätestens 31. Januar des jeweiligen Bewilligungszeitraums bei der Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport, Geschäftsbereich KITA, Geschäftsstelle Zuschuss eingegangen sein.

Ausnahmen gelten für unterjährig neu gegründete Kindertageseinrichtungen im laufenden Bewilligungszeitraum. Für diese Neueinrichtungen muss der Antrag zur Münchner Förderformel spätestens bis zum Ende des Monats, in dem die Betriebsaufnahme erfolgt, bei der oben genannten Stelle eingegangen sein.


Der Folgeantrag ist bis zum 31. Januar des beantragten Bewilligungszeitraums zu stellen.

Unter der Rubrik Formblätter für den Träger (siehe unten - weitere Informationen) können die Formulare heruntergeladen werden. Die notwendigen Unterlagen zur Antragsstellung sind in der Zuschussrichtlinie unter Ziffer 4.4 aufgeführt und beschrieben.

Die Sachbearbeiterinnen und die Sachbearbeiter des MFF-Teams der Geschäftsstelle Zuschuss beraten gerne zur Antragstellung.

Die Geschäftsstelle Zuschuss prüft den eingereichten Antrag und teilt der Trägerin beziehungsweise dem Träger die Entscheidung durch einen schriftlichen Bescheid mit.

Die Modalitäten in Bezug auf die Auszahlungen (Ziffer 4.6) von Abschlägen (Ziffer 4.7) und die Endabrechnung (Ziffer 4.8) sind in der Zuschussrichtlinie zur Münchner Förderformel genau beschrieben.

Weitere Informationen und Downloads

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Bildung und Sport
Geschäftsbereich KITA
Geschäftsstelle
Zuschuss

Landsberger Straße 30
80339 München