Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Der Münchner Schulpreis


Verleihung des Münchner Schulpreises 2018

Das Konzept für den Münchner Schulpreis wird derzeit evaluiert. Der nächste Wettbewerb ist in Planung. Demnächst informieren wir Sie an dieser Stelle über neue Anmeldetermine und Details zur Teilnahme.

Preisverleihung SchlaU-Schule  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Fotograf: Tobias Hase

Verleihung des Münchner Schulpreis 2017

(17. Januar 2017)

Die SchlaU-Schule - Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V. gewinnt den diesjährigen Münchner Schulpreis.

Die Auszeichnung wird heuer zum dritten Mal verliehen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des 6. Münchner Ganztagsbildungskongress wurden die Gewinner am heutigen Dienstag bekannt gegeben und von Bürgermeisterin Christine Strobl und Stadtschulrätin Beatrix Zurek beglückwünscht.

Die weiteren Preisträgerschulen sind:

  • Zweiter Preis: Grundschule an der Helmholtzstraße
  • Dritter Preis: Städtische Wilhelm-Busch-Realschule

Der Münchner Schulpreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Die hohe Qualität der diesjährigen Einsendungen zeigte, dass die Schulen erneut großen Aufwand in ihre Bewerbung gesteckt haben. Alle diesjährigen nominierten Preisträgerschulen überzeugten insbesondere mit ihren zum Teil sehr unterschiedlichen Schulkonzepten. Sie zeigten der Jury, unabhängig von Schulgröße und Schulform herausragende pädagogische Konzepte und Leistungen in ihren Schulen, die Vorbild für andere Schulen sind.

Bürgermeisterin Christine Strobl sagt: „Ich bin stolz auf unsere Münchner Schulen. Sie setzen sich in außergewöhnlichem Maße für die Integration und individuelle Förderung jeder und jedes Einzelnen ein und leisten damit einen großen Beitrag zu einer aufgeklärten, offenen und toleranten Gesellschaft. Danke an Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Schulleiterinnen und Schulleiter, für dieses Engagement!“

Stadtschulrätin Beatrix Zurek sagt: „Der Münchner Schulpreis zeigt, welch nachhaltig gute Arbeit an den Münchner Schulen geleistet wird. Es ist eine besondere Leistung, zu den sechs nominierten Schulen zu gehören. Sie alle sind Vorbilder, die zeigen, wie innovativ die Münchner Schulen arbeiten und welche pädagogischen Erfolge so erreicht werden können - unabhängig von der Schulgröße und Schulart.“

Sechs Schulen waren nominiert, neben den Preisträgerschulen waren die Grundschule an der Eduard-Spranger-Straße, die Jan-Amos-Comenius Grundschule und das Städtische Heinrich-Heine-Gymnasium. Die drei viertplatzierten Schulen wurden mit Urkunden ausgezeichnet.

Was ist der Münchner Schulpreis?

Ihre Schule engagiert sich in besonderem Maße, Lehr- und Lernprozesse innovativ zu gestalten und den Bildungserfolg nachhaltig zu sichern? Sie ist stolz auf ihre Schulkultur, die Konzeption der ganztägigen Bildung und die Zusammenarbeit mit externen Partnern? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Münchner Schulpreis!
Ziel des Münchner Schulpreises ist es, Vorbilder für erfolgreiche Schulentwicklungsprozesse zu finden und sichtbar zu machen, um herausragende Leistungen der gesamten Schulgemeinschaft einer Schule zu würdigen und zu fördern. Gleichzeitig soll auf diesem Wege auch die Vernetzung der Münchner Schulen – und damit das Lernen voneinander – unterstützt werden.
 

Weitere Informationen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Bildung und Sport
Münchner Schulpreis

Bayerstraße 28
80335 München