Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Musikalische Früherziehung - ab 4 Jahren


Integrative musikalische Früherziehung für nichtbehinderte und behinderte Kinder ohne Altersbegrenzung

Kursdauer: 2 Jahre

Unsere musikalische Früherziehung bietet Kindern im Vorschulalter die Möglichkeit sich spielerisch mit den elementaren Formen des Musizierens vertraut zu machen. Sie dient sowohl der Persönlichkeitsentwicklung, als auch der Entwicklung musikalischer und sozialer Fähigkeiten. Sie ist Voraussetzung für den nachfolgenden Instrumental- oder Vokalunterricht

Die "Musikalische Früherziehung" beinhaltet:

Singen und Sprechen
Die Stimme ist unser wichtigstes und erstes Instrument und ein wesentliches Ausdrucksmittel des Menschen. Wir singen alte und neue Kinder- und Tanzlieder, sprechen und gestalten kindgemäße Verse und Geschichten. Wir entdecken den Tonraum und entwickeln die Tonraumvorstellung. Damit eng verbunden ist das

Hören
Wir lernen Klänge und Instrumente zu unterscheiden (laut-leise, hoch-tief, schnell-langsam). Wir lernen hinzuhören und aufeinander zu hören.

Rhythmik, Bewegung und Tanz
machen Spaß und bringen Freude. Wir machen erste Raumerfahrungen, nehmen im Tanz Kontakt auf zum Partner und zur Gruppe, lernen uns einzuordnen in verschiedene Sozialformen (Partner, Kleingruppe, Großgruppe) und setzen Musik spontan oder geplant in Bewegung um. Mit Hilfe der Rhythmussprache lernen wir rhythmische Bausteine in der Notation kennen und übertragen sie auf unsere Körperinstrumente und auf das

Orff-Instrumentarium
Wir lernen elementare Formen der Liedbegleitung, entdecken und erfahren verschiedene Spielweisen und informieren uns über die Art der Tonerzeugung, Materialien und Klangeigenschaften.

Fortsetzungsmöglichkeiten:

Anmeldungen erbeten bis 1. Juni