Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Trend- und Actionsport-Workshops für Münchner Schulen


Teilnehmer der 1st Try Skateboard Workshops an Münchner Schulen   Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© High Five e.V.

1st Try Skateboard Workshops

Bei den 1st Try Skateboard Workshops können bis zu 15 Gruppen (eine Gruppe besteht aus max. 15 Schülerinnen und Schüler) im Zeitraum von Ende April bis Ende Juli drei kostenlose, aufeinander aufbauende Skateboard-Kurse belegen. Als Trainer stehen professionelle Skateboard-Coaches den Teilnehmerinnen und Teilnehmer

zur Seite.

Die Workshops sind als Schulveranstaltung gedacht und können entweder auf dem Gelände der Schule (z.B. Pausenhof/ Parkplatz) stattfinden oder in einer benachbarten Skateanlage. Die Workshops können in den Sportunterricht integriert oder als freiwillige AGs am Nachmittag durchgeführt werden.

Neben mobilen Rampen wird auch Leihmaterial (Skateboards, Schoner und Helme) kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der gemeinnützige Verein HIGH FIVE e.V. verfügt über viel Erfahrung mit der Umsetzung solcher Workshops und organisierte das Angebot bereits in den vergangen beiden Jahren.

Anmeldung 1st Try Skateboard Workshops
HIGH FIVE e.V., Tel 089-309044725, E-Mail:hello@wearehighfive.com

 

Kind auf Mountainbike mit Übungsleiter  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© FreizeitSport

Mountainbike Workshops

Bei den MTB-Workshops bekommen ganze Schulklassen im Zeitraum von Anfang Juni bis Ende Juli 2016 bei einem Projekttag (6 Schulstunden) die Gelegenheit, sich intensiv mit dem Mountainbike auseinanderzusetzen. Mit Hilfe eines speziell konstruierten mobilen Bike-Parkours lassen sich Fahrtechnik, Geschicklichkeit, Sicherheit uvm. gezielt schulen. Das Programm setzt ein sicheres Beherrschen des Fahrradfahrens voraus. Die Kurse finden als kostenlose Schulveranstaltung direkt auf dem Gelände der Schule statt.

Nach Möglichkeit sollten die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Fahrrad sowie ihren Helm vor Ort dabei haben, um idealerweise gleich den Umgang mit dem eigenen Rad zu verbessern. Es wird eine begrenzte Anzahl an Leihrädern und Helmen zur Verfügung gestellt.

Anmeldung MTB-Workshops
Referat für Bildung und Sport / FreizeitSport, Tel. 089-44488 28715,
E-Mail: freizeitsport@muenchen.de

 

Breakdance auf der Tanzbühne beim Münchner Sportfestival  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Founders Reserve Media

GORILLA Tagesworkshops

Das Bewegungs- und Gesundheitsprogramm GORILLA richtet sich an Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung und umfasst neben Sportangeboten aus dem Trend- und Actionsport auch Workshops zu gesunder Ernährung und Informationen zu nachhaltigem Konsum.

Die Tagesworkshops finden an Münchner Schulen statt und ermöglichen bis zu 100 Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den verschiedenen kostenfreien Angeboten.

Im Anschluss an den Projekttag können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine kostenlose App oder die Webseite weiter informieren und mit Hilfe von Lernvideos selbstständig fortbilden.

Der ehemalige Profi-Skateboarder Tobias Kupfer alias Albertross ist Geschäftsführer der GORILLA GmbH und möchte das Programm nach zwei erfolgreichen Pilotprojekttagen in Nürtingen nun auch in München etablieren. GORILLA ist seit über 10 Jahren ein erfolgreiches Konzept in der Schweiz und mehrfach ausgezeichnet.

Anmeldung GORILLA Tagesworkshops
Tobias Kupfer, GORILLA, Tel.: 0172-7908292, E-Mail: Tobias@deingorilla.de