Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

55.000 Outdoor-Fans auf Entdecker-Tour beim 2. Münchner Outdoorsportfestival


Erfolgreiche Zweitauflage im Olympiapark

Bei herrlichem Herbstwetter gingen am Sonntag 55.000 Besucherinnen und Besucher beim zweiten M-net Münchner Outdoorsportfestival im Olympiapark auf Entdeckertour. Dabei kam das Programm unter dem Motto „Sei dabei und entdecke Deinen Sport“ mit rund 60 Outdoor-Aktivitäten bei den Sportbegeisterten hervorragend an. Und tatsächlich war für jeden etwas dabei, egal ob Profi oder Anfänger, ob Groß oder Klein. "Das Outdoorsportfestival war wieder ein großer Erfolg. Die Münchnerinnen und Münchner haben den Tag sichtlich genossen und viele Sportarten ausprobiert. Ich hoffe, dass der ein oder andere vielleicht sogar eine Sportart entdeckt hat, bei der er gerne bleiben möchte. Mein Dank gilt den freiwilligen Helfern und Vereinen, die zum Gelingen des Outdoorsportfestivals beigetragen haben“, sagt Beatrix Zurek, Leiterin des Referats für Bildung und Sport.

Olympiaberg, Olympiasee und Coubertinplatz: Outdoorsport für Alle

Schon bei der Premiere des Outdoorsportfestivals 2016 konnten sich die Veranstalter, das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und die Olympiapark München GmbH, über einen überwältigenden Erfolg freuen, als rund 50.000 Gäste in den Park strömten. Nochmals größer war die Begeisterung in diesem Jahr: Egal ob beim Gleitschirmfliegen oder Eisklettern, beim Stand-Up-Paddeln oder bei der Zeltdach-Tour über dem Olympiastadion, an der Skisprungschanze, beim Mountainkarts fahren, am Sommer-Biathlon-Stand, wo Olympiasieger Sven Fischer den Interessierten mit Rat und zur Seite stand, beim Rudern, Street-Hockey, Bouldern oder Biken – die Münchnerinnen und Münchner waren mit viel Enthusiasmus, Mut und Neugier im Olympiapark unterwegs. „Das Outdoorsportfestival hat gezeigt, wie groß die Vielfalt an Sportmöglichkeiten in unserer Stadt ist. Es hat mich gefreut, dass so viele Münchnerinnen und Münchner heute in den Olympiapark gekommen sind und Spaß am Sport hatten", sagt Bürgermeisterin Christine Strobl.

Zu den absoluten Programm-Höhepunkten des Events zählte natürlich der außergewöhnliche Flug über den Olympiapark: in nur wenigen Sekunden ging es dabei mit dem M-net Flying Fox über 400 Meter vom Olympiaberg hinab zur Wiese vor der Olympia-Schwimmhalle - ein Erlebnis, das allen Glücklichen, die einen Platz für das Highlight hatten ergattern können, ein breites Lächeln ins Gesicht zauberte. Doch auch alle anderen Mitmachangebote, Demonstrationen und Infostände der Outdoorfestival-Partner, darunter Vereine, Verbände und Sportinstitutionen konnten sich kaum über Langeweile beklagen.

Impressionen von der Premiere

Der Film zum Event Video abspielen

Der Film zum Event

Impressionen vom 1. M-net Münchner Outdoorsportfestival im Olympiapark München.
Video abspielen
Bei strahlendem Sonnenschein ging es am 16. Oktober für Tausende in den Olympiapark zum Sporteln.

Weiterführende Informationen