Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Feriensport im Sommer


Junge fährt auf einem Skateboard gebückt unter einer Matte durch, die über auf zwei Kasten gelegt wurde.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Skateboarden wie die Großen!
© FreizeitSport

Endlich wieder ausprobieren, was geht!

Das Referat für Bildung und Sport organisiert in den Sommerferien wieder gemeinsam mit verschiedenen Partnern ein vielseitiges Sportangebot zum Testen und Dranbleiben.

Corona-Hinweis

Das Programm für die Sommerferien finden Sie unten als PDF. Wir gehen davon aus, dass ein großer Teil stattfinden wird. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir jedoch noch nicht einschätzen, ob wir alle Sportarten in ihrer ursprünglichen Form anbieten können. Ein Beispiel: Einige Sportarten wie Aikido und Rugby, bei denen der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, werden angepasst. Im Notfall wird dann kontaktlos trainiert, sodass beim Training niemand berührt wird. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung bei unseren Partnern über die Voraussetzungen und Möglichkeiten.

Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir die gültigen Schutz- und Hygienemaßnahmen (PDF, 79 KB) erfüllen und während des Trainings darauf achten, dass sie von allen eingehalten werden.

Voraussetzungen Kinder

Das Feriensportprogramm darf nur besucht werden, wenn das Kind

  • keine Krankheitssymptome aufweist und
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und es keine Krankheitssymptome aufweist und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist stets einzuhalten. Bitte schicken Sie Ihr Kind mit Mund- und Nasenschutz zur Veranstaltung.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Bildung und Sport
Sportamt

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag: 7.15 bis 16 Uhr
Dienstag: 7.15 bis 17 Uhr
Freitag: 7.15 bis 13 Uhr