Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Coronavirus: Nutzung der Schulräume


Wann können Externe städtische Schulräume nutzen?

Derzeit können die Räume für außerschulische Zwecke nur sehr eingeschränkt genutzt werden. Hier gilt bis auf Weiteres:

  • Veranstaltungen sind grundsätzlich untersagt. Ausnahmen können in begründeten Fällen bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde beantragt werden.
  • In welchen Ausnahmefällen Klassenzimmer derzeit extern genutzt werden können, ist in § 20 der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geregelt.

Nutzer*innen müssen sich an die aktuellen Rechtsverordnungen des Freistaates Bayern sowie an das Hygienekonzept des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München halten.

Hygienekonzept des Referats für Bildung und Sport: (PDF, 64 KB)

  • Generell gilt, dass die Räume regelmäßig gelüftet und die benutzten Kontaktflächen intensiv gereinigt werden müssen.
  • Außerdem muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
    Hinweis: Sollten Musikunterricht und/oder Chorproben stattfinden dürfen, gelten darüber hinaus besondere Regelungen (siehe Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)

Rechtsverordnungen des Freistaates Bayern:

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Bildung und Sport
Raum- und Flächenüberlassungen in Schulen, Schulsportanlagen und Kindertageseinrichtungen

Bayerstr. 28
80336 München