zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Bildungskonferenz


Eingangsbereich bei der Bildungskonferenz mit Anmeldeschalter  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Tobias Hase

Bildungskonferenzen – ein Instrument der kommunalen Bildungssteuerung

Seit 2010 bietet die Bildungskonferenz ein jährliches Austauschforum für Münchner Bildungsfachleute. Mit der Veranstaltung fördert die Landeshauptstadt eine breite Diskussion über Strategien und Maßnahmen im Bildungsbereich.

Auf den Bildungskonferenzen kommen Fachexpertinnen und Fachexperten aus den verschiedensten Bereichen zusammen, um sich auszutauschen, sich zu vernetzen – und gemeinsam Ideen für die Münchner Bildungslandschaft zu entwickeln. Ziel ist es, eine stadtweite Verantwortungsgemeinschaft aller Akteurinnen und Akteure zu schaffen und die Bildungssituation in München kontinuierlich zu verbessern.

Die Bildungskonferenz wird vom Referat für Bildung und Sport in Kooperation mit dem Referat für Arbeit und Wirtschaft, dem Kulturreferat, dem Referat für Gesundheit und Umwelt und dem Sozialreferat veranstaltet. Vorsitz über die Konferenz führt die Stadtspitze.

2019 gab sich die Münchner Bildungskonferenz einen neuen Namen: Die jährlichen Veranstaltungen werden seitdem als Münchner Bildungskongress fortgeführt.

Themen der Münchner Bildungskonferenzen seit 2010

  • 2018: Münchner Bildungsbericht „Berufliche Bildung 2017“ – Herausforderungen und Perspektiven
  • 2017: Lernen für die Zukunft. Perspektivwechsel – Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • 2015: Inklusive Bildung in München – da machen wir mit!
  • 2014: Herausforderungen für das berufliche Schulwesen in München
  • 2013: Wege zu einer Pädagogik der Bildungsgerechtigkeit
  • 2012: Gelingende Bildungsübergänge im Lebenslauf
  • 2011: Bildungsgerechtigkeit und „Chancenspiegel Bildung“
  • 2010: Ergebnisse des zweiten Münchner Bildungsberichts

Kontakt

Referat für Bildung und Sport - Kommunales Bildungsmanagement

Bayerstraße 28
80335 München

Fax:
089 233-98983518