Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Serviceagentur für Ganztagsbildung


Eine bessere individuelle Förderung durch Ganztagsbildung ist eine Antwort auf die zunehmende Heterogenität der Münchner Kinder und Jugendlichen. Ganztagsbildung soll das soziale Lernen, die Motivation und das Selbstkonzept der Schülerinnen und Schüler fördern. Gleichzeitig steht der Erwerb kognitiver Kompetenzen im Fokus. Idealerweise soll Ganztagsbildung auch soziale Benachteiligung abbauen und Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund voranbringen. Familienpolitisch ist die Forderung nach besserer Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein zentraler Grund für den Ausbau von Ganztagsschulen. Der bedarfsgerechte Ausbau der öffentlichen Schulen in München zu Ganztagsschulen ist eine zentrale bildungspolitische Schwerpunktsetzung, die der Stadtrat mit der Leitlinie Bildung einstimmig beschlossen hat.

Die Münchner Serviceagentur für Ganztagsbildung soll vor diesem Hintergrund einen Beitrag leisten, um Ganztagsbildung bezogen auf alle Bildungseinrichtungen - unabhängig von der Trägerschaft - zu realisieren.

Folgende weitere Aufgaben liegen in der Verantwortung der Münchner Serviceagentur für Ganztagsbildung:

  • Begleitung von Schulentwicklungsprozessen (z.B. durch Beratung in Hinblick auf Raumgestaltung), die Vermittlung externer Partner für rhythmisierten Unterricht und die Begleitung bei der Umsetzung der staatlichen und städtischen Rahmenbedingungen)
  • Vernetzung kommunaler, nationaler und internationaler Bildungsverantwortlicher und -akteure)
  • Schulartorientierte, pädagogische Konzeptarbeit auch für die Feriengestaltung, Entwicklung von Fortbildungen in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut
  • Bildungsmarketing insbesondere die Planung und Durchführung des Ganztagskongresses und kleinerer Fachtagungen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Münchner Serviceagentur für Ganztagsbildung

Bayerstraße 28
80335 München