Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Initiativen und Selbsthilfegruppen


Förderrichtlinien

Im Selbsthilfebereich werden Gruppen gefördert, die sich mit der Bewältigung chronischer Krankheiten befassen. Die Mitglieder dieser Gruppen geben sich gegenseitig konkrete Lebenshilfe und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der einzelnen Betroffenen. Ergänzend zur medizinischen Betreuung finden Gruppenteilnehmerinnen und -teilnehmer Unterstützung durch die Auseinandersetzung mit den psychosozialen Folgen ihrer chronischen Erkrankung. Dadurch entstehen Perspektiven zur Überwindung von Lebenskrisen. Die Öffentlichkeitsarbeit der Gruppen fördert außerdem die gesellschaftliche Integration der chronisch Kranken. Dank der – meist ehrenamtlichen – Tätigkeit leisten die Selbsthilfegruppen einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung.

Die Zuschüsse werden entsprechend den „Förderrichtlinien für Zuwendungen im Gesundheits- und Umweltbereich“ vergeben.

Weitere Informationen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
Team Zuschusswesen

Bayerstraße 28a
80335 München

Fax:
089 233-47542