zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Medikamentenhilfe München


Verzichten Sie nicht auf den Gang in die Apotheke!

Sie sind Allergiker? Eine starke Erkältung quält Sie? Ein verstauchtes Gelenk schmerzt?

Damit Sie sich auch Medikamente leisten können, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden, haben wir das Projekt "Medikamentenhilfe München“ ins Leben gerufen.

Münchner Apotheken haben sich bereiterklärt, verschreibungsfreie Medikamente günstiger abzugeben. Voraussetzungen sind, dass Sie einen München-Pass besitzen und Ihren Arzt aufgesucht haben.

Das Projekt ist eine Kooperation des Referats für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München, der ökumenischen Krisen- und Lebensberatungsstelle „Münchner Insel unter dem Marienplatz“, der Münchner Ärzte und Apotheker.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
SG Koordination Versorgung und Pflege

Bayerstraße 28a
80335 München

Fax:
089 233-47542