Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Gesundheits- und Pflegepreis


Logo Gesundheitspreis  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Landeshauptstadt München, Gesundheitsreferat

Münchner Gesundheits- und Pflegepreis 2021

Das Gesundheitsreferat will Gesundheits- und Pflegeprojekte, die Vorbildcharakter und Signalwirkung haben, auszeichnen.

Der Münchner Gesundheits- und Pflegepreis ist eine Auszeichnung der Landeshauptstadt München. Der Preis ist mit insgesamt 20.000 € dotiert und wird in zwei Kategorien vergeben:

  • Gesundheitspreis allgemein und
  • Pflegepreis für spezifische Projekte im Bereich der Pflege.

Für jede Kategorie stehen 10.000 € an Preisgeld zur Verfügung. Eine Jury aus 10 ehrenamtlichen Stadträtinnen und Stadträten und der Gesundheitsreferentin entscheidet über die eingegangenen Bewerbungen.

 

Kriterien für den Gesundheitspreis

  • Nachweisbare Effekte über das behördlich oder gesetzlich Geforderte hinaus; Beiträge, mit deren Hilfe Nachhaltigkeitsprobleme rechtzeitig erkannt und mit Hilfe geeigneter Vorsorge- und Umsetzungsstrategien entschärft werden können
     
  •  Modell-/Vorbildcharakter; Förderung der Zugkraft und Attraktivität des Preises; Positive Impulse für andere
     
  • Beitrag zur gesundheitlichen Chancengleichheit; Beiträge, die die körperliche, psychische, soziale und umweltbedingte Gesundheit der Menschen, die in der Stadt leben und arbeiten, verbessern
     
  • Münchenbezug; Verbesserung der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Institutionen und Akteu­re; Förderung des Gemeinwohls und einer solidarischen Stadtgesellschaft
     
  • Innovationsgehalt

 

Zusätzliche Kriterien für den Pflegepreis

  • Verbesserung der pflegerischen Versorgungssituation der Menschen in München
     
  • Beitrag zur Gewinnung und Bindung von Mitarbeiter*innen

 

Für den Preis können sich alle natürlichen und juristischen Personen bewerben, deren innovative Ideen und Projekte, erfolgreiche Beiträge oder Lebensleistungen im Zeichen der Preiskriterien für ein zukunftsfähiges München stehen, also Privatpersonen, Unternehmen, Schulen, Fachhochschulen, Universitäten, Vereine, Verbände, private oder ehrenamtliche Initiativen.

Bewerbungsschluss ist der 15.03.2021 (es zählt der Eingang der E-Mail).

Es gilt die Geschäftsordnung des Münchner Gesundheits- und Pflegepreises. Für Ihre Fragen rund um den Preis schicken Sie uns eine E-Mail unter „gesundheitspreis.gsr@muenchen.de“.

Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf eine Auszeichnung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Viel Erfolg!

Kontakt

Landeshauptstadt München

Gesundheitsreferat
Referatsleitung

Bayerstraße 28a
80335 München

Der Münchner Gesundheits- und Pflegepreis ist eine Auszeichnung der Landeshauptstadt München.