Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aufsuchende Arbeit


Präventionsaktionen vor Ort

Zusätzlich zur herkömmlichen Beratungstätigkeit im Rahmen unserer Sprechstunden bieten wir auch Präventionsaktionen vor Ort an.

Unser Angebot richtet sich an:
 

  • Frauen und Männer in der Sexarbeit
    (Beratung an Orten, wo Prostitution stattfindet)
  • Männer die Sex mit Männern haben
    (Beratung und Testangebote in der schwulen Szene)
  • Menschen mit Migrationshintergrund
    (v.a. aus Mittel- und Hochprävalenzländern für bestimmte sexuell übertragbare Infektionen, z.B. Hepatitis B)
  • Menschen mit erschwerten Zugang zur Gesundheitsversorgung

Weitere Infos zum Thema

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz
Infektionsschutz
Beratungsstellen STI

Bayerstraße 28a
80335 München

Fax:
089 233-47839
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz
Infektionsschutz
Beratungsstellen STI
Bayerstr. 28a
80335 München

Öffnungszeiten:

Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus-Infektionsgeschehen muss die STI-Beratungs-Stelle bis auf Weiteres geschlossen werden, um das medizinische Personal anderweitig einsetzen zu können. Die Mitteilung des Befundes erfolgt ausnahmeweise telefonisch. Wir bitten für diese Maßnahme um Ihr Verständnis.