Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

MSM


Zwei Männer berühren sich an den Händen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© © Cavan Social - Fotolia.com

Männer, die Sex mit Männern haben

Warum sind Männer, die Sex mit Männern haben, eine besondere Zielgruppe für die Beratungsstelle?

Die steigenden Infektionszahlen der vergangenen Jahre zeigen, dass Männer, die Sex mit Männern haben, HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) wie Gonorrhoe und Syphilis besonders stark betreffen.

Mögliche Gründe dafür sind
 

  • höhere Bereitschaft zu verstärktem Risikoverhalten – „Kondommüdigkeit“
  • Verharmlosung von HIV und AIDS
  • derzeit überschätzte Hoffnung auf Heilung von HIV durch verbesserte Medikamente
  • mangelnde Kenntnisse zu Übertragungswegen
  • Unkenntnis der eigenen HIV Infektionen, dadurch ungewollte Ansteckung anderer bei ungeschützten Kontakten
  • Alkohol- oder Drogenkonsum, der riskantes Verhalten fördert
  • Vergessen des Kondoms bei spontanem Sexualkontakt
  • erhöhte Infektionsgefahr für HIV durch eine bereits vorhandene sexuell übertragbare Infektion
  • ein hoher Anteil an mit HIV/AIDS lebenden Menschen in dieser Personengruppe.


Für Männer, die Sex mit Männern haben, bietet die Beratungsstelle kostenfreie und anonyme Untersuchungen und Tests zu den am häufigsten auftretenden sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV an. Wir beraten anonym und individuell zu
 

  • Übertragungswegen von HIV und andern STIs,
  • allen Problemen im Zusammenhang mit Sexualität und Partnerschaft sowie zu
  • unklaren Risikosituationen bei HIV und anderen STIs.

Infos zum Kondomgebrauch

Kontakt

Karte vergrößern
Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz Infektionsschutz Beratungsstellen

Schwanthalerstraße 69
80336 München

Fax:
+89 233 47839
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz Infektionsschutz Beratungsstellen
Schwanthalerstr. 69
80336 München

Öffnungszeiten:

Sprechstunden mit Testung

(ohne Voranmeldung)

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08.00 - 11.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 15.00 Uhr


Telefonische Beratung

Montag bis Donnerstag
08.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 18.00 Uhr


Gynäkologische Sprechstunde
(nur für Frauen mit erschwertem Zugang zu einer ärztlichen Versorgung!)

Mittwoch
13.00 - 15.00 Uhr