Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Safer Sex


Zwei Menschen umarmen sich  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Arto - Fotolia.com

Sexualität kennt in jeder Lebensphase viele Spielarten. Liebe und Partnerschaft ist nur eine Möglichkeit von vielen, um Sexualität zu leben. Eines gilt jedoch für alle Varianten und Situationen: Sicherheit beim Sex ist nicht nur eine Frage der Gefühlsebene, sondern in Zeiten von AIDS auch eine Frage des Wissens und damit des konkreten Schutzes.

Für junge Menschen ist es wichtig, neben HIV auch über andere sexuell übertragbare Infektionen Bescheid zu wissen, vor allem auch über Chlamydien oder die HPV-Infektion.

Sex – aber sicher! In jeder Lebensphase!

Risiken, sich mit sexuell übertragbaren Infektionen anzustecken, werden mit dem Alter nicht geringer. Auch für Erwachsene bleiben die Fragen dazu ein wichtiges Thema. Für Jugendliche wie für jung Gebliebene gilt: Safer Sex ist und bleibt der wirksamste Schutz.

Weitere Informationen

Kostenlos und anonym testen - in jedem Alter

Ein Test bringt Klarheit, falls Sie eine Ansteckung befürchten oder eventuelle Risiken vor einem ersten ungeschützten Sexualkontakt abklären wollen. Wird eine Infektion frühzeitig entdeckt, erhöhen sich die Chancen einer erfolgreichen Behandlung. Zusätzlich werden weitere Kontaktpersonen geschützt.

In unserer Beratungsstelle bieten wir kostenlose und anonyme Tests zu HIV und zu den meisten sexuell übertragbaren Infektionen an. Gerne können Sie sich auch an uns wenden, wenn Sie Fragen zur Sexualität haben oder Unterstützung in Krisensituationen benötigen.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz
Infektionsschutz
Beratungsstellen STI

Bayerstraße 28a
80335 München

Fax:
+89 233 47839
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
Gesundheitsschutz
Infektionsschutz
Beratungsstellen STI
Bayerstr. 28a
80335 München

Öffnungszeiten:

  • Wegen personeller Engpässe kann es in den nächsten Wochen zu längeren Wartezeiten kommen.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir bei sehr hohem Besucheraufkommen unsere Nummernausgabe für Erstberatungen vorzeitig beenden.



Sprechstunden mit Testung

(ohne Voranmeldung)

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08.00 - 11.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 15.00 Uhr


Telefonische Beratung

Montag bis Donnerstag
08.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr

Dienstag
14.00 - 18.00 Uhr


Gynäkologische Sprechstunde
(nur für Frauen mit erschwertem Zugang zu einer ärztlichen Versorgung!)

Mittwoch
13.00 - 15.00 Uhr