Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Informationen zu Ebola


Ausbruch 2014

Seit März 2014 gibt es einen Ebola-Ausbruch in Westafrika. Es besteht derzeit keine Gefahr einer Ebola-Ausbreitung in München. Aufgrund der guten medizinischen Versorgung und der vorhandenen  Schutzmöglichkeiten kann ein Ausbruch in Deutschland verhindert werden.

Was ist Ebola?

Ebola ist eine seltene, schwere Infektionskrankheit, verursacht durch das Ebola-Virus.

Wie wird Ebola übertragen?

Man kann sich nur durch direkten Kontakt mit Blut und anderen Körperflüssigkeiten anstecken. Eine Übertragung durch Tröpfcheninfektion wie bei der Grippe wurde nicht beobachtet. Bei flüchtigem Kontakt in der Öffentlichkeit mit Menschen, die nicht krank wirken, wird Ebola nicht übertragen. Ebensowenig bei der Berührung von Geld, Lebensmitteln oder Baden im Schwimmbad. Auch Mücken übertragen das Ebola-Virus nicht.

Weitere Informationen