Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Best Practice Beispiele


In München gibt es viele positive Beispiele für Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Energien. Einige davon sollen hier dargestellt werden; insbesondere, wenn das RGU involviert war (etwa durch finanzielle Förderung oder Projektbetreuung).

Best-Practice Förderung

Neben dem „Förderprogramm Energieeinsparung“ als Breitenförderung hat die Landeshauptstadt München auch eine Spitzenförderung für modellhafte Projekte. Das Referat für Gesundheit und Umwelt bezuschusst Maßnahmen mit Modellcharakter, die die Energieeffizienz steigern und CO2-Emissionen reduzieren. Welche Projekte in den vergangenen Jahren durch die Best-Practice-Förderung gefördert wurden, können Sie der nachfolgenden Dokumentation entnehmen.

Ackermannbogen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Solare Nahwärme in München: Ackermannbogen

Modellprojekt Energieversorgungssystem "Solare Nahwärme Ackermannbogen"

Die Landeshauptstadt München betreibt seit langem eine aktive Politik zur Energieeinsparung und zum Klimaschutz. Diese wird unter anderem von der Stadtwerke München GmbH in Form von Energieerzeugungsanlagen mittels Wasserkraft und "Kraft-Wärme-Kopplung" konsequent umgesetzt. Eines der zentralen Projekte zur Nutzung der Sonnenenergie in München ist die Realisierung einer innovativen "Solaren Nahwärmeversorgung" für eine Wohnsiedlung.

In attraktiver Lage zwischen dem gründerzeitlichen Schwabing und dem Olympiapark liegt das neue Stadtquartier "Am Ackermannbogen". Dessen nordwestlicher Teil wurde für das Solarprojekt ausgewählt.

Als Ergebnis eines Realisierungswettbewerbs wurden große Geschosswohnungsbauten im Wechsel mit kleineren Stadthäusern errichtet. Ziel ist es, qualitätvolle Architektur und Freiraumgestaltung mit den besonderen Anforderungen des Modellprojekts „Solare Nahwärme“ zu verbinden. Mit dem zukunftsweisenden Projekt „Solare Nahwärme Ackermannbogen“ wird in München eine Reihe von bundesweit bereits erfolgreich realisierten innovativen Anlagen fortgesetzt und weiterentwickelt.