Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bauzentrum München: Münchner Qualitätsstandard (MüQua)


Titelbild Broschüre Münchner Qualitätsstandard 3.1  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Daniel Fuhr - Fotolia.com

Der Münchner Qualitätsstandard 3.2

Seit 1. September 2016 gilt eine neue, komplett überarbeitete FES-Richtlinie und der neue Münchner Qualitätsstandard 3.2

Auf Grund des Stadtratsbeschlusses vom 20. Juli 2016 trat zum 1. September 2016 die neue Richtlinie des Münchner Förderprogramms Energieeinsparung (FES) in Kraft. Seit dem ist auch der neue Münchner Qualitätsstandard 3.2 (MüQua) gültig.

Beschreibung Münchner Qualitätsstandard

Der „Münchner Qualitätsstandard“ enthält Tipps zum Sanieren und Bauen in Wohngebäuden. Er fördert eine gute Kommunikation und hohe Transparenz zwischen allen Beteiligten im Baugeschehen und einen störungsfreien Bauablauf. Insbesondere bei Wohnungseigentümer-Gemeinschaften (WEGs), aber auch zwischen den Mietparteien ist dies im Sanierungsfall von hoher Bedeutung. Er bietet auch eine Gesprächs- und Verhandlungsbasis für eine leistungsgerechte Vergütung der ausführenden und planenden Firmen und Fachleute.

Die Landeshauptstadt München unterstützt mit dem „Münchner Qualitätsstandard“ die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, der den heutigen Gesundheits- und Umweltstandards entspricht. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollten bei jeder Baumaßnahme (Neubau, Ausbau oder Sanierung) die geforderten Qualitätsmerkmale zweifelsfrei vertraglich vereinbart werden. So wird die Basis für deren frühzeitige Berücksichtigung in einem frühen Planungs-Stadium geschaffen. Diese Vorgehensweise trägt auch dazu bei, die Anforderungen aus Förderprogrammen tatsächlich zu erreichen und somit die Auszahlung von Fördergeldern zu sichern. Der „Münchner Qualitätsstandard“ bietet hierzu eine Auswahl von wichtigen Qualitätsmerkmalen und mit der zugehörigen Fachunternehmer-Erklärung ein einfach zu handhabendes Instrument zu deren Umsetzung.

Link zum Münchner Förderprogramm Energieeinsparung (FES)

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
SG Bauzentrum München

Willy-Brandt-Allee 10
81829 München

Tel.:
Fax:
089 546366-25
Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag
9 bis 19 Uhr
(nicht an Feiertagen)

Ausstattung / Barrierefreiheit:
  • Parkplätze vorhanden
  • Behindertenparkplätze vorhanden

Das Gebäude ist barrierefrei