Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bauzentrum München: Erneuerbare Energien & Solar


Photovoltaikanlage auf dem Dach Trambahn-Hauptwerkstätte in der Ständlerstraße  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© © SWM

Solarpotentiale Münchner Dachflächen

Die Solarpotenzialkarte stellt nutzbare Dachflächen für Solarstrom und Solarwärmeanlagen (Photovoltaik und Solarthermie) dar und enthält eine Berechnung des solaren Strom- und Wärmepotenzials für jedes Gebäude im Stadtgebiet. Die Dachflächen sind in Eignungsklassen eingeteilt (in Farbabstufungen kenntlich gemacht). Weitere Angaben wie mögliche Maximalleistung von Photovoltaikanlagen, der Jahresertrag, die CO2-Einsparung etc. können abgerufen werden. Die Angaben bei der der Solarthermie beziehen sich auf den Fall der Warmwasserbereitung (nicht der Heizungsunterstützung).

Im Rahmen der Fortschreibung des Integrierten Handlungsprogramms Klimaschutz in München (IHKM) wurde auch eine Aktualisierung der Münchner Solarpotenzialkarte beschlossen. Diese steht jetzt zur Verfügung. Grundlage sind die Daten der Befliegung der Stadtgebietes. Neben einer Aktualisierung der Daten ist nun erstmals die Verschattung der Dachflächen durch Dachaufbauten, umliegende Gebäude und Vegetation mit einbezogen. Damit bietet die neue Karte eine bessere beziehungsweise zusätzliche Qualität.

Solarpotentialkarte Dachflächen München und Beratung im Bauzentrum München

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
SG Bauzentrum München

Willy-Brandt-Allee 10
81829 München

Tel.:
Fax:
089 546366-25
Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag
9 bis 19 Uhr
(nicht an Feiertagen)

Ausstattung / Barrierefreiheit:
  • Parkplätze vorhanden
  • Behindertenparkplätze vorhanden

Das Gebäude ist barrierefrei