Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Bauzentrum München: Koordinierungsstelle Solarenergie


PV-Anlage  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Koordinierungsstelle Solarenergie

Für die im Jahr 2035 angestrebte Klimaneutralität in der Stadt München spielt die Nutzung der Solarenergie eine wichtige Rolle.

Die "Koordinierungsstelle Solarenergie" im Bauzentrum München unterstützt alle Münchner*innen bei ihren Fragen und Anliegen. Zusätzlich wird die Vernetzung und die Förderung des Austausches zwischen interessierten Eigentümer*innen von Wohnungen und Gebäuden sowie Anbieter*innen aus dem Bereich der Energiewirtschaft und aus den Bereichen Photovoltaik und Solarthermie angeboten. Gerne werden dabei auch modellhafte Projekte zum Einsatz der Solarenergie in München unterstützend begleitet. Diese neuen Aktivitäten ergänzen die vielfältigen Angebote der Beratung durch die ehrenamtlichen Berater*innen vom Bauzentrum München.

Haben Sie bereits ein schlüssiges, nachhaltiges Gesamtkonzept? Wollen Sie auf eine nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung umstellen? Haben Sie genug Platz, um klimafreundliche Energie zu erzeugen? Dann sprechen Sie uns an! Alle interessierten Bürger*innen, Investor*innen und Fachexperten finden im Bauzentrum München mit der Koordinierungsstelle für Solarenergie Unterstützung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage zum Thema Solaranlagen

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie zu vielen aktuellen Themen und Neuentwicklungen im Bereich Solarenergie interessante Angebote.

Die Münchner Solarpotentialkarte

Das Referat für Klima- und Umweltschutz hat eine aktualisierte und gründlich überarbeitete Solarpotenzialkarte veröffentlicht. Grundlage hierfür sind Befliegungsdaten des Jahres 2017. Die Karte gibt Auskunft über die Stärke der Solarstrahlung auf den Dachflächen im Münchner Gebäudebestand und die potenzielle Eignung der Dachflächen zur Nutzung für die Solarstrom- bzw. Solarwärmeerzeugung.

Solarpotenzialkarte im Geoportal München:
geoportal.muenchen.de/portal/solarpotenzial

Link zu weiteren Informationen zur Solarpotentialkarte

 

Logo Wattbewerb München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Referat für Klima-und Umweltschutz

Koordinierungsstelle unterstützt Wattbewerb München

Die Stadt München nimmt am „Wattbewerb der Städte“ teil und möchte damit den Photovoltaik-Zubau im Stadtgebiet stark beschleunigen. Für den Wattbewerb wurde unter muenchen.de/wattbewerb eine eigene Internetseite eingerichtet.

Die Einrichtung einer gemeinsamen „Taskforce Wattbewerb“ zwischen einer Kommune und NGOs ist ein Alleinstellungsmerkmal der Stadt München im Wattbewerb. Städte beziehungsweise Stadtverwaltungen können den Wattbewerb nicht gewinnen – es sind die Bürger*innen und engagierte Dacheigentümer*innen, die die Stadt im Wettbewerb voranbringen können. Die in zahlreichen Organisationen versammelten engagierten Aktiven sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Stadtverwaltung und den Bürger*innen. Die Koordinierungsstelle für Solarenergie arbeitet mit ihrer fachlichen Expertise in der Taskforce Wattbewerb mit.

Die Auswertung des Photovoltaik-Zubaus der letzten Jahre hat ergeben, dass im Jahr 2020 ein neuer Zubaurekord bei Photovoltaik erreicht wurde: Es wurden über 600 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von fast 9 Megawatt neu errichtet. Nach einem „Zwischentief“ im Jahr 2015 ist der Photovoltaik-Zubau wieder im Aufwind mit einem Zubauwachstum von circa 30 Prozent pro Jahr!

Infoblätter

Nachfolgende Infoblätter vom Bauzentrum München (Umfang: 2 bis 4 Seiten) informieren kompakt zum Thema Photovoltaik.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Klima- und Umweltschutz
SG Bauzentrum München

Konrad-Zuse-Platz 8
(Eingang zum Gebäude)
81829 München

Tel.:
Fax:
089 546366-25
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Klima- und Umweltschutz
SG Bauzentrum München
Konrad-Zuse-Platz 12
81829 München

Öffnungszeiten:

Das Bauzentrum München ist derzeit
für Publikumsverkehr geschlossen.

Erreichbarkeit:

Infotelefon 089 546366-0
Montag bis Freitag
9 bis 17 Uhr

oder per E-Mail:
bauzentrum@muenchen.de

Ausstattung / Barrierefreiheit:
  • Parkplätze vorhanden
  • Behindertenparkplätze vorhanden

Der Zugang zum Gebäude ist über einen Lift am Eingang barrierefrei möglich