Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Streetwork


Die Streetwork der Drogenberatung des Referates für Gesundheit und Umwelt bietet unkompliziert flexible Hilfen "vor Ort“ an, z.B. an den Treffpunkten von Drogenkonsumentinnen und -konsumenten. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, die von anderen Angeboten der Suchthilfe nicht (mehr) erreicht werden.
 

Wir sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für

  • Konsumentinnen und Konsumenten illegaler Drogen
  • jugendliche Alkohol- und Medikamentenabhängige
  • Opiatabhängige zu Substitutionsbehandlung
  • auf Wunsch auch für Eltern und Bezugspersonen
     

Wir unterstützen durch

  • Information, Beratung und Vermittlung zu Einrichtungen der Suchthilfe (Entgiftung, Substitution ...)
  • Beratung zum Umgang mit Behörden und Justiz (Klärung der aktuellen Situation, Erstellen und Ausfüllen von Anträgen, Telefonate ...)
  • Ämterbegleitungen (Arbeits-, Sozial- und Wohnungsamt, Schuldnerberatung ...)
  • Hilfe bei akuter Krise (Grundversorgung, Übernachtung, Gewalterfahrung ...)
  • Informationen zu safer-use/safer-sex, HIV- und Hepatitis-Infektion
  • Versorgung mit sterilen Spritzen
  • erste Hilfe bei kleineren Verletzungen
  • Auf Wunsch bieten wir auch ambulante Betreuung und /oder Therapievermittlung an.
     

Wir sind erreichbar

  • auf der Straße (Hauptbahnhof, Ostbahnhof)
  • in den Kontaktläden
  • in der Drogenberatung (telefonisch oder in unserer Sprechstunde jeden Mittwoch 15 – 17 Uhr)

Streetwork für Jugendliche und Heranwachsende