Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Barrierefreies Bauen: Baurecht und Beratung


Rollstuhl vor Treppe, © peppi18 - Fotolia.com  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© peppi18 - Fotolia.com

Barrierefreiheit bei Bauvorhaben

Bauwerke müssen auch für Menschen mit Behinderung, ältere Menschen und Personen mit Kinderwagen und Gepäck problemlos zugänglich und eigenständig nutzbar sein. Das gilt sowohl für den sozialen Wohnungsbau sowie für Gebäude und Gebäudebereiche, die für alle Menschen öffentlich zugänglich sind.

Bayrische Bauordnung und DIN 18040

Barrierefreiheit ist inzwischen ein fester Bestandteil im Bauordnungsrecht und muss für die Genehmigung eines Bauvorhabens als baurechtliche Anforderungen erfüllt werden.

Die Bayerische Bauordnung regelt in Artikel 48, welche Bauvorhaben in welchem Umfang barrierefrei sein müssen. Die bautechnischen Anforderungen werden in der DIN 18040 „Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen“ festgelegt. Teil 1 gilt dabei für öffentlich zugängliche Gebäude, Teil 2 für Wohnungen.

Die Regelungen inklusive Anlagen für Bayern sind auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr veröffentlicht und verbindlich einzuhalten.

Anlaufstellen für Bauträger und Architekt*innen

  • Beraterkreis Barrierefreies Planen und Bauen
    Der städtische Beraterkreis unterstützt Sie bei der Planung öffentlich zugänglicher Gebäude und informiert Finanzierungsmöglichkeiten von Baumaßnahmen von öffentlichem Interesse.
  • Lokalbaukommission
    Wenn Sie einen Neubau oder Umbau planen, bietet das Beratungszentrum der Lokalbaukommission Beratungen zu baurechtlichen Regelungen, etwa zu den Anforderungen aus der DIN 18040.
  • Bauzentrum München
    Das städtische Bauzentrum lädt regelmäßig zu Informationsveranstaltungen über Bauthemen ein. Auch individuelle Beratungen für Privatpersonen und Fachleute können gebucht werden.
  • Bayerischen Architektenkammer
    Die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Architektenkammer bietet bayernweit kostenlose Beratungstermine für alle Fragen rund ums barrierefreie Bauen an.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Servicezentrum der Lokalbaukommission

Blumenstraße 19
80331 München

Fax:
089 233-22790
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Servicezentrum der Lokalbaukommission
Blumenstr. 28b
80331 München

Öffnungszeiten:

Eingeschränkter Publikumsverkehr, die Servicetelefone sind besetzt.

Persönliche Beratung

Mo, Di, Do, Fr: 9 bis 12 Uhr
Di, Do: 13.30 bis 16 Uhr
Übersteigt die Nachfrage an Beratungsterminen voraussichtlich die Kapazitäten, endet die Nummernvergabe bereits 15 Min. früher.

Telefonische Beratung

Mo-Do: 9 bis 16 Uhr
Fr: 9 bis 12 Uhr