zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Eggarten-Siedlung


Luftbild der Eggarten-Siedlung  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Luftbild der Eggarten-Siedlung

Das Projekt

In der Eggarten-Siedlung in Feldmoching soll ein neues Stadtquartier mit 1.750 bis 2.000 Wohnungen und der erforderlichen sozialen Infrastruktur entstehen. Der Stadtrat hat am 24. Juli 2019 die Eckdaten für einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerb beschlossen. Grundlage ist ein Strukturkonzept.

Auf dem rund 21 Hektar großen Areal nahe dem DB-Nordring sind neben dem Geschosswohnungsbau auch eine Grundschule und Kindertagesstätten, Sport- und Freizeitflächen, soziale Einrichtungen und Nahversorgung vorgesehen. Das Gebiet soll nachhaltig und qualitätvoll entwickelt werden und als Modellquartier für energetische Konzepte, genossenschaftliches Bauen und Mobilität dienen: Geplant ist eine Quartiersvernetzung, die gemeinschaftliche Strukturen, lebendige Nachbarschaften und nachhaltige Mobilitätskonzepte unterstützt. Deshalb werden Genossenschaften mit ins Boot genommen.

Bei der Planung liegt ein besonderes Augenmerk auf der Identität des Ortes. Dieser soll in eine neue städtebauliche und landschaftsplanerische Gestaltung überführt werden. Die Belange des Natur- und Artenschutzes und die Durchlässigkeit für kühle Luftströme, die für das Stadtklima von Bedeutung sind, spielen dabei ebenso eine Rolle wie der erforderliche Lärmschutz aufgrund des Bahnbetriebs auf den nahegelegenen Gleisen. Auch die verkehrliche Anbindung und die benötigte soziale Infrastruktur werden eingehend betrachtet. Eine belebte Quartiersmitte mit Einkaufsmöglichkeiten ist geplant. Die Flächen sind überwiegend in Privateigentum. Derzeit befinden sich dort vornehmlich Gartengrundstücke sowie kleinere Einfamilienhäuser, von denen vier bewohnt sind.

Öffentlicher Dialog

Am 4. Mai 2019 konnten sich die Bürgerinnen und Bürger in einem öffentlichen Dialog über das Strukturkonzept informieren, mit den Fachplanungs- und Gutachterteams diskutieren und ihre Ansichten und Wünsche einbringen. Diese wurden dokumentiert und flossen in die Beschlussvorlage für den Stadtrat mit ein.

Informations- und Dialogveranstaltung

Als Auftakt zum Wettbewerbsverfahren fand am 26. September 2019 im Studio Balan, Moosacher Straße 86, eine Informations- und Dialogveranstaltung mit einem Infomarkt und einer anschließenden Plenumsveranstaltung mit Diskussion statt. Im Mittelpunkt standen der aktuelle Planungsstand, die bislang eingegangenen Hinweise und Anregungen, die nächsten Prozessschritte inklusive Bürgerbeteiligung und das nun anstehende städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerbsverfahren. Vertreterinnen und Vertreter des Referats für Stadtplanung und Bauordnung, des Bezirksausschusses, des Preisgerichts, der Eigentümerinnen und Eigentümer sowie der Fachplanerinnen und Fachplaner standen für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung. Die Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

Städtebauliches und landschaftsplanerisches Wettbewerbsverfahren

Aufgrund der Größe und Besonderheiten des Planungsgebiets lobt die Eggarten Projektentwicklung GmbH und Co. KG im Herbst 2019 in enger Abstimmung mit dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerb aus. Das Wettbewerbsergebnis soll als Grundlage für das darauffolgende Bebauungsplanverfahren dienen. Die Preisgerichtssitzung findet am 3. April 2020 statt. Danach ist vorgesehen, die Wettbewerbsergebnisse in geeigneter Weise der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Chronologie

3.4.2020 Preisgerichtssitzung
2019/20 Städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb
7/2019 Eckdaten- und Aufstellungsbeschluss
5/2019 Öffentlicher Dialog für die Bürgerinnen und Bürger
12/2018 Stadtratsbeschluss zur Fortsetzung der Erarbeitung eines Strukturkonzepts
11/2015 Stadtratsbeschluss zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung für das Gebiet Eggarten

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtplanung

Blumenstraße 28b
80331 München