Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Lerchenauer Straße


Luftbild des Planungsareals  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Luftbild des Planungsgebietes © LHM

Das Projekt

Aktuell laufen die Grundlagenermittlungen für ein mögliches neues Wohngebiet auf einem bisher unbebauten Areal an der Lerchenauer Straße in Feldmoching.

Das Areal ist zirka 23 Hektar groß. Es wird im Westen von der Lerchenauer Straße, im Osten von der Lerchenstraße, im Norden von der Ponkratzstraße und im Süden vom Gelände der Spielvereinigung Feldmoching begrenzt. Knapp die Hälfte der Flächen befinden sich in städtischem Eigentum.

Sofern der Stadtrat nach Abschluss der Grundlagenermittlungen - voraussichtlich im Herbst 2018 - den planerischen Eckdatenbeschluss fasst, könnte ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb durchgeführt werden, dessen Ergebnis voraussichtlich im Jahr 2019 vorläge. Anschließend entscheidet der Stadtrat, ob auf der Basis des Wettbewerbsergebnisses ein Bebauungsplanverfahren in den darauffolgenden Jahren durchgeführt werden soll.

Bürgerbeteiligung

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung und ihre Projektpartner werden die Bevölkerung frühzeitig am Entwicklungsprozess beteiligen. Wie es sich bei vergleichbaren Projekten bewährt hat, wird es auch hier verschiedene Formen der Öffentlichkeitsbeteiligung geben. Sowohl die Ergebnisse des noch durchzuführenden Wettbewerbs als auch der Gutachten werden mit der interessierten Öffentlichkeit im Rahmen von Informationsveranstaltungen, Begehungen sowie Ausstellungen in Feldmoching diskutiert. Die Anregungen und Hinweise von den Bürgerinnen und Bürger vor Ort werden in die Planungen miteinfließen.

Weitere Informationen

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtplanung

Blumenstraße 28b
80331 München