Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Das Münchner Grüngürtel


Wiese im Münchner Grüngürtel  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Stadtgüter München

Landschaften rund um München sichern

Die Landschaftsplanung setzt sich dafür ein, Grünflächen und Freiräume im gesamten Stadtgebiet zu bewahren, zu entwickeln und zu vernetzen. Im Münchner Grüngürtel werden nicht bebaute Freiräume am Stadtrand von München und im Übergangsbereich zu den Nachbargemeinden gesichert und qualifiziert.

Der Münchner Grüngürtel umfasst Landschaften auf einer Länge von zirka 70 Kilometer. Die meisten Flächen werden land- und forstwirtschaftlich genutzt. Dazwischen finden sich naturnahe Bereiche, wie Wälder im Westen und Süden, Mooslandschaften im Westen und Norden, blütenreiche Heideflächen im Norden oder die neu gestaltete Isar mit ihren Kiesbänken und Auebereichen im Nordosten. Zahlreiche Akteure sind hier mit unterschiedlichen Interessen unterwegs, die es zu koordinieren gilt. Damit dies gelingt, arbeitet die Landschaftsplanung an unterschiedlichen Projekten, die genauso vielfältig sind, wie die Landschaften in und rund um München selbst. Bei all diesen Projekten arbeiten wir eng mit unseren Nachbargemeinden zusammen, da der Münchner Grüngürtel nicht an der Stadtgrenze endet.

Ziele

Ein wesentliches Ziel der Münchner Grüngürtel-Projekte ist es, die vorherrschend landwirtschaftliche Nutzung zu sichern und ein funktionierendes Miteinander von Landwirtschaft, Erholung und Naturschutz zu ermöglichen. Weil viele Menschen im Grüngürtel zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, wurden die Wege in der Studie „Landschaftsbezogene Wegekonzeption für den Grüngürtel“ analysiert und sollen künftig noch weiter verbessert werden. Gemeinsam mit den Landwirt*innen sollen der Grüngürtel landschaftlich entwickelt und regionale Produkte lokal vermarktet werden. In den Münchner Krautgärten können Bürger*innen wohnungsnah selber gärtnern. Und um wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu schützen, wurden ein Ausgleichsflächenkonzept und Ökokonten entwickelt.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtplanung

Blumenstraße 28b
80331 München