Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Bevölkerungsbefragung zur Stadtentwicklung 2021


Start ist am 11. Januar

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung führt von 11. Januar bis 14. Februar 2021 wieder eine repräsentative Befragung der Münchner Bürgerinnen und Bürger durch. Inhalt sind verschiedene Themenfelder der Stadtentwicklung. Wir möchten Sie bitten, daran teilzunehmen!

Wenn Sie ein Anschreiben per Post erhalten haben, wurden Sie aus allen Münchner Einwohner*innen nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Sie haben dann einen achtstelligen persönlichen Zugangscode erhalten, mit dem Sie an der Online-Variante der Befragung teilnehmen können.

Klicken Sie hier, um zur Befragung zu gelangen.
(Deutsch, Français, English, Español, عربية (Arabiya), Ελληνικά, Hrvatski, Italiano, Polski, Română, Русский (Russian), Türkçe)

Bitte beachten Sie:

  • Die Befragung steht in den Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Türkisch, Griechisch, Russisch, Arabisch, Spanisch und Rumänisch zur Verfügung.
  • Die Befragung dauert 30 bis 45 Minuten. Sie haben die Möglichkeit, die Befragung zu unterbrechen und mit dem persönlichen Zugangscode zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortzusetzen.
  • Bitte beantworten Sie den Fragebogen bis spätestens 14. Februar.
  • Ihre Teilnahme ist freiwillig. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und unterliegen den rechtlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Die Daten werden ausschließlich anonymisiert ausgewertet.

Ansprechpersonen

Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Landeshauptstadt München:
Dr. Michael Hanslmaier oder Angelika Heimerl
Tel. 089 233-23694
E-Mail: befragung2021@muenchen.de

Weeber+Partner, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung:
Philip Klein, Lisa Abele oder Sebastian Graf
Tel. 0711 62009360
E-Mail: lisa.abele@weeberpartner.de

Deshalb ist Ihre Teilnahme wichtig

Um den vielfältigen Herausforderungen einer wachsenden Stadt und ihrer Einwohnerschaft gerecht zu werden, benötigen Stadtverwaltung und Stadtrat fundierte Kenntnisse, die nicht allein über die amtliche Statistik bereitgestellt werden können. Denn es ist wichtig, die Lebensbedingungen für uns alle trotz großer Herausforderungen, wie beispielsweise Wohnungsknappheit, Verkehrsproblemen, Corona-Krise, hohen Mietpreisen und Lebenshaltungskosten, weiter zu verbessern. Die Landeshauptstadt München führt seit 1992 regelmäßig Bevölkerungsbefragungen durch. Das dadurch aufgezeigte Meinungsbild ist verlässlich - und bildete immer wieder eine wichtige Entscheidungsgrundlage für Verwaltung und Politik.

Themen der Befragung

  • Lebensbedingungen und Lebensqualität in Stadt und Quartier
  • Herausforderungen, Handlungsbedarfe und Prioritätensetzung bei kommunalen Ausgaben und Investitionen
  • Chancen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Prosperität und Wachstum
  • Einstellungen und Verhaltensweisen in verschiedenen Themenreichen, wie
    • Wohnen und Bauen
    • Digitalisierung und Smart City
    • Sozialer Zusammenhalt und Zusammenleben
    • Mobilität
    • Klimaschutz
    • Sicherheit
    • Energie und Ökologie
    • Soziodemografische Merkmale

Die Befragten werden zufällig ausgewählt und per Brief kontaktiert. Sie haben die Möglichkeit online oder schriftlich teilzunehmen. Die Befragung ist auf eine gesamtstädtische Repräsentativität ausgelegt.

Befragt werden Personen

  • mit Hauptwohnsitz in der Landeshauptstadt
  • ab 18 Jahren
  • die zufällig vom Statistischen Amt der Landeshauptstadt Mün­chen aus dem Einwohnermelderegister der Stadt ausgewählt wurden

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Bereich Perspektive München und soziale Grundlagen

Blumenstraße 31
80331 München