Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Ehemaliges Sanierungsgebiet Petuelring


Der Mittlere Ring  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Der Mittlere Ring
© Michael Nagy / LHM

Lebenswertes Wohnen am Ring

Der Petuelring ist eine 2,2 Kilometer lange, mehrspurige Straße im Norden von München und Teil des Mittleren Rings. Die angrenzenden Häuserblocks waren vor der Stadtsanierung erheblichen Verkehrsemissionen ausgesetzt.

Als "Sanierungsgebiet Petuelring" im Stadtbezirk 11 Milbertshofen – Am Hart wurden die drei Häuserblöcke zwischen dem Petuelring im Süden, der Kantstraße im Norden, der Frohschammerstraße im Westen und der Grünfläche „Spielmeile“ im Osten förmlich festgelegt. 

Aufgrund der fehlenden Randbebauung entlang des Mittleren Rings war das Gebiet geprägt durch erheblichen Verkehrslärm. Wesentliches Ziel der Stadtsanierung war deshalb eine Blockrandschließung zum Schutz der Blockinnenbereiche, aber auch zur räumlichen Fassung des Straßenraums. Zudem war aus Sicht der Stadtsanierung eine Reduzierung der überwiegend gewerblich genutzten Rückgebäude und eine Entsiegelung und Aufwertung der Freiflächen wünschenswert. In einem Planungsworkshop konnten die Anwohnerinnen und Anwohner ihre Anregungen und Ideen mitteilen. Die Ergebnisse und Ziele wurden in einem Neuordnungskonzept zusammengefasst.

Im Zuge der Stadtsanierung wurde die Wohnsituation attraktiver gestaltet: Einige Wohnblocks wurden durch Neubauten zu Blöcken geschlossen, was zu einem besseren Schutz vor Lärm und Abgasen führte.

2015 stand allerdings fest, dass sich das Neuordnungskonzept nicht im gesamten Sanierungsgebiet umsetzen lässt, da sich einige Eigentümerinnen und Eigentümer für eine Beibehaltung des Bestandes entschieden. Die Realisierung des Neuordnungskonzeptes ist jedoch auch zu einem späteren Zeitpunkt, auf der Basis des rechtsverbindlichen Bebauungsplans, denkbar.

Die Sanierungssatzung für das Gebiet Petuelring soll 2019 und 2020 nach Fertigstellung der Neubebauung der Grundstücke Ostermayerstraße 4 und Petuelring 96 aufgehoben werden. Die aktive Phase mit intensiven Gesprächen mit den Eigentümerinnen und Eigentümern wurde bereits 2015 beendet.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtsanierung und Wohnungsbau

Blumenstraße 31
80331 München