zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Girls' Day im Referat für Stadtplanung und Bauordnung


Girls'Day: Wir machen mit!  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Girls'Day 2019 in der Stadtplanung

Viel Geduld und Feinarbeit erfordert der Beruf einer Modellbauerin. Beim Girls'Day am 28. März 2019 hatten wieder mehrere Mädchen die Gelegenheit, die Altstadt von München gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Modellbauwerkstatt im Miniformat nachzubauen und dabei ihre Handwerkskunst unter Beweis zu stellen.

In jahrelanger Feinarbeit wird in der Modellbauwerkstatt des Referates für Stadtplanung und Bauordnung ein detailliertes Modell der Innenstadtsituation Münchens im Maßstab 1:500 geschaffen. Nach dem Vorbild Jakob Sandtners, der bereits im Jahre 1572 ein vollständiges und maßstabsgerechtes Modell der Stadt München angefertigt hat, sägen, schnitzen, feilen und kleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit geraumer Zeit an dem heutigen Stadtmodell. Unzählige Gebäude, Bäume, Straßen und Gewässer werden maßstabsgerecht bis ins kleinste Detail ihren großen Vorbildern nachempfunden.

Weitere Informationen

Der Girls' Day

Einmal im Jahr findet in ganz Deutschland der Girls' Day statt: Mädchen ab der fünften Klasse haben dabei Gelegenheit, in naturwissenschaftliche und technische Studiengänge und Berufe hineinzuschnuppern - Felder, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung beteiligt sich regelmäßig an diesem Aktionstag.

Ziel ist es, einer gut ausgebildeten Generation junger Frauen weitreichende Zukunftsperspektiven zu eröffnen und zugleich dem Fachkräftemangel in technischen und techniknahen Bereichen zu begegnen. Durch praktische Beispiele soll das Interesse der Teilnehmerinnen für die Arbeit in einem Labor, im Büro oder in einer Werkstatt geweckt werden. Zudem können die zehn- bis 15-jährigen Mädchen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik begegnen.

Den Girls' Day gibt es seit 2001. Seit dem Start der Aktion haben mehr als eine Million Mädchen daran teilgenommen. In erster Linie beteiligen sich technische Unternehmen, Hochschulen und Forschungszentren am Girls' Day.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtplanung

Blumenstraße 28b
80331 München

Fax:
089 233-24238