Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Mehr Wohnen: Video-Dokumentationen - eine Auswahl


Mehr Wohnen 2017: "Sozial gerecht" Video abspielen

Sozial gerecht: Münchens Ziele und Projekte

Mit welchen Wegen, Mitteln und Projekten kann "Mehr Wohnen in München" realisiert werden? Vertreterinnen und Vertreter aus Stadtpolitik und Wohnungsbaugenossenschaften haben am 26. Januar in der Rathausgalerie diskutiert, wie München bezahlbaren Wohnraum schaffen und bewahren kann.

Begrüßung:
Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, München

Impulsvortrag:
Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär Flughafenpolitik und Strategien für Berlin

Podiumsdiskussion I (Stadträtinnen und Stadträte):
Heide Rieke, SPD-Fraktion
Walter Zöller, CSU-Fraktion
Gülseren Demirel, Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Rosa Liste
Brigitte Wolf, Ausschussgemeinschaft ÖDP / Die Linke

Impulsvortrag:
Michael Hardi, Architekt, Ressortleiter Bau bei der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gewofag
Podiumsdiskussion II (Geschäftsführungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften):
Dr. Klaus-Michael Dengler, Gewofag
Max Straßer, Gewofag
Christian Amlong, GWG
Gerda Peter, GWG

Region findet Stadt Video abspielen

Region findet Stadt! Wohnen und Mehr

Die Schaffung von mehr Wohnraum ist eine zentrale Aufgabe in der gesamten Region München. Wer engagiert sich wie und wo? Wie verändert sich die Region dadurch? Darüber haben am 1. Februar verschiedene Akteure in der Rathausgalerie gesprochen.

Kurzvorträge:
Axel Markwardt, Kommunalreferent, Landeshauptstadt München
Christian Böhm, Architekt, Vorsitzender Deutscher Werkbund Bayern, Partner bgsm, München
Michael Ehret, Immobilienökonom, Geschäftsführer ehret+klein GmbH, Starnberg
Michael Käfer, Feinkost-Händler, Geschäftsführer Käfer GmbH & Co. Verwaltungs- und Beteiligungs KG, Parsdorf

Podiumsdiskussion:
Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, Landeshauptstadt München
Michael Müller, Bürgermeister, Stadt Geretsried
Barbara Schelle, Stadtbaumeisterin, Stadt Freising
Stefan Schelle, Bürgermeister, Gemeinde Oberhaching

Video abspielen

Positionen zur europäischen Stadt - ein Streitgespräch

Stadtbaurätin Elisabeth Merk hat am 8. Februar mit vier Gästen über Städte- und Wohnungsbau diskutiert. Davor gaben diese einen kurzen Input zur Stadtgestalt und Wohnraumschaffung in München, Stuttgart, Frankfurt am Main und Darmstadt.

Podiumsgäste:
Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, München
Andrea Gebhard, Mahl Gebhard Konzepte, München, Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)
Prof. Dr. Johann Jessen, Städtebau-Institut, Universität Stuttgart
Prof. Christoph Mäckler, Lehrstuhl für Städtebau, Technische Universität Dortmund
Prof. Julian Wékel, Lehrstuhl Entwerfen und Stadtplanung, Technische Universität Darmstadt, Direktor des Instituts für Städtebau und Wohnungswesen, München

Video abspielen

Akteure und Allianzen: Wer trägt die Impulse weiter?

Wer kann was im Wohnungsbau tun? Am Beispiel des Konsortiums Prinz-Eugen-Park zeigt sich der Mehrwert gemeinschaftlichen Bauens durch städtische Wohnungsbaugesellschaften, Genossenschaften, Baugemeinschaften und Bauträger. Über die Synergien, die dadurch entstehen, diskutierten Stadtbaurätin Elisabeth Merk und Akteure aus dem Wohnungsbau am 22. Februar.

Begrüßung:
Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, München

Impulsvortrag:
Christian Stupka, stattbau münchen GmbH

Statements von Akteuren mit anschließender Podiumsdiskussion:
Erwin J. Schimmer, Geschäftsführer Grund-Idee GmbH, Bauträger
Michael Lehner, Prinz Eugen Park GbR, Baugemeinschaft, Plan Z Architekten
Jörg Kosziol, Vorstand Bauverein Haidhausen
Ariane Groß, Aufsichtsrätin Progeno, Genossenschaft
Thomas Kremer, Wogeno, Geschäftsführer Cohaus München GmbH
Dr. Doris Zoller, Projektleiterin bei der Gewofag
Angelika Pilz-Strasser, Vorsitzende Bezirksausschuss 13 (Bogenhausen)

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Zentrale Informationsstelle für Öffentlichkeitsangelegenheiten (PlanTreff)

Blumenstraße 31
80331 München

Fax:
089 233-27151
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Zentrale Informationsstelle für Öffentlichkeitsangelegenheiten (PlanTreff)
Blumenstr. 28b
80331 München

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do: 10:00 - 17:00

Fr: 10:00 - 14:00