zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Stadtratshearing Mobilität


Stadtratshearing Mobilität  am 7. Februar 2018: Stefan Bendiks, Artgineering, referiert  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Präsentation von Stefan Bendiks
© Michael Nagy, LHM

Rückblick auf die Veranstaltung am 7. Februar 2018

Wie kann Mobilität gestaltet werden, damit München auch in Zukunft eine lebenswerte Stadt bleibt? Zu diesem Thema fand am 7. Februar 2018 ein Stadtratshearing statt. Expertinnen und Experten diskutierten gemeinsam mit dem Stadtrat, wie der Verkehr von morgen in München aussehen könnte vor dem Hintergrund des weiteren Einwohner- und Arbeitsplatzwachstums.

Mobilität in München von morgen

Neben Wohnen gewinnt das Thema Mobilität in München zunehmend an Bedeutung, denn München und die Region stehen angesichts des anhaltenden Wachstums vor großen Herausforderungen bei der Bewältigung der Mobilitätsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger.

In dem von Oberbürgermeister Dieter Reiter initiierten Hearing wurden im Rathaus neue Mobilitätsformen vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten, welche Ziele eine Stadt verfolgen und wie diese umgesetzt werden können. Des weiteren wurde die Flächenkonkurrenz thematisiert und wie im Zusammenspiel der jeweiligen Verkehrsmittel der Verkehr verträglich abgewickelt werden könnte. Dabei hat die prosperierende Landeshauptstadt München zum Ziel, ihre hohe Lebensqualität zu behalten.

Nach einer Einführung von Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk aus Sicht des Referats für Stadtplanung und Bauordnung und Dr. Thomas Böhle aus Sicht des Kreisverwaltungsreferats trugen Fachleute ihre unterschiedlichen Blickwinkel und Erfahrungen vor.

Folgende Experten präsentierten anschließend ihre Fachvorträge:

Nach den interessanten Fachvorträgen und der Diskussion kam der klare Wunsch nach mehr Mut für Entscheidungen und zu kurzfristigen Umsetzungen auf. Außerdem sollen vor allem die Themen der Modellstadt München 2030 (siehe Vortrag von Georg Dunkel und Dr. Carl Friedrich Eckhardt) und das Fortschreiben des Verkehrsentwicklungsplans zeitnah im Stadtrat behandelt und vorangebracht werden.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Abt. 3 Verkehrsplanung

Blumenstraße 31
80331 München