Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Fördermöglichkeiten für Baugemeinschaftsmitglieder


Geberblock, Blumenstraße 31  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Bewilligungsstelle in der Blumenstraße 31

Städtische Grundstücke mit sozial gebundenem Anteil

Eine Förderung der Baugemeinschaftsmitglieder kann durch die Abgabe eines städtischen Grundstücks mit einem sozial gebundenen Anteil erfolgen. Der Grundstückspreis für diesen Anteil liegt deutlich unter dem Verkehrswert des freifinanzierten Wohnungsbaus.

Ob und in welchem Umfang auf einem für Baugemeinschaften vorgesehenen Grundstück geförderter Wohnungsbau im Rahmen des München Modells Eigentum möglich ist, wird in der jeweiligen Ausschreibung festgelegt.

Haushalte der Baugemeinschaft, die die jeweiligen persönlichen Fördervoraussetzungen erfüllen, können einen niedrigeren Grundstückspreis in Anspruch nehmen. Die geförderten Wohnungen müssen dabei hinsichtlich ihrer Größe sowie ihrer Grundrisse den derzeit geltenden München Modell-Förderrichtlinien entsprechen. Hinweis: Die Kaufpreisobergrenzen für München-Modell-Eigentumswohnungen (bei Erwerb vom Bauträger) gelten bei Baugemeinschaften als Obergrenze für die Herstellungskosten (Gestehungskosten).

Im Falle der persönlichen Förderfähigkeit können gegebenenfalls auch zusätzlich staatliche Mittel in Form von zinsgünstigen Darlehen zur Finanzierung der Immobilie beantragt werden.

Die Beratung zu den Fördermöglichkeiten sowie die Antragstellung für die Förderdarlehen erfolgt bei der Bewilligungsstelle München im Referat für Stadtplanung und Bauordnung.

Kontakt

Persönliche Informationsgespräche für einzelne Baugemeinschaftsmitglieder zur Errichtung einer förderfähigen Immobilie im München Modell-Eigentum erfolgen erst nach Abschluss der Grundstücksausschreibung.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtsanierung und Wohnungsbau

Blumenstraße 31
80331 München