Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche


    Corona-Virus  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    © CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM / Wikipedia

    Infos zur Corona-Krise

    Liebe Familien,
    wir sind auch in diesen turbulenten Zeiten für Sie erreichbar!

    Die Münchner Erziehungsberatungsstellen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Wer wir sind und was wir anbieten

    Über München verteilt finden Sie mehr als 20 Erziehungsberatungsstellen in unterschiedlicher Trägerschaft.

    Wir sind ein Verbund von über 22 Beratungsstellen, die Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Fachkräften kostenfreie Beratung anbieten. In den Teams arbeiten vorwiegend psychologische und sozialpädagogische Fachkräfte mit therapeutischen Zusatzausbildungen.

    Mögliche Problemlagen

    Sie können sich an uns wenden

    • mit allen Fragen zur Erziehung und den Beziehungen in der Familie,
    • wenn Sie sich Sorgen machen um die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen,
    • bei Unstimmigkeiten und Problemen zwischen Eltern und in der Familie,
    • bei Partnerkonflikten, Trennung, Scheidung, bei Fragen zur Regelung der elterlichen Sorge und des Umgangs,
    • bei Schulschwierigkeiten.

    Die Münchner Erziehungsberatungsstellen im Verbund

    Wo finde ich eine Beratungsstelle in meiner Nähe?

    Familienberatung kann persönlich, online (chat) oder auch telefonisch stattfinden.