Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

BIB e.V. Verein zur Betreuung und Integration behinderter Kinder / Jugendlicher


    Allgemeine Informationen

    Manche Kinder werden bereits mit einer Behinderung geboren, manche werden erst später auffällig oder werden durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit zu behinderten Kindern..... in jedem Fall stehen die Eltern vor der schweren Aufgabe, ihre Zukunft zu überdenken, neu zu ordnen und das Leben mit einem behinderten Kind darin aufzunehmen. Es gibt viele Anlaufstellen und Hilfen und betroffene Familien sind mit Ihren Fragen und Problemen nicht allein. Beispielhaft stellen wir den Münchner Verein BIB e.V. vor.
     

    Welche Belastungen haben Familien mit behinderten Kindern zu bestehen?

    Familien mit behinderten Kindern haben sehr große Belastungssituationen auszuhalten und zu bestehen. Es sind vor allem die erforderliche intensive Pflege von schwerstmehrfach behinderten Kindern und Jugendlichen und die ununterbrochene Beaufsichtigung von verhaltensauffälligen oder geistig behinderten Kindern, die Eltern körperlich oftmals sehr viel Kraft kosten.
     

    Wie kann BIB e.V. helfen?

    BIB e.V. ist ein ambulanter, familienentlastender Dienst für Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen. BIB e.V. unterstützt die Eltern durch den Einsatz von freiwilligen Helferinnen und Helfern, die stundenweise die Kinder versorgen, beschäftigen und mit ihnen die Freizeit gestalten. Die betreuten Kinder sind zwischen 1 und 21 Jahre und ihre Behinderungen sind sehr unterschiedlich. Des Weiteren bietet BIB e.V. den Eltern ein allgemeines Beratungsangebot und Infoabende rund um das Thema Behinderung sowie Finanzierungsmöglichkeiten an. BIB e.V. ist die Vermittlung von „Menschen zu Menschen“ wichtig. Alle Familien erhalten einen Hausbesuch zum gegenseitigen Kennenlernen.

    Wer betreut die behinderten Kinder und Jugendlichen?

    Die Helferinnen und Helfer sind zwischen 16 und 65 Jahre alt, sozial engagiert und gehen unterschiedlichen Tätigkeiten nach. Alle Helferinnen und Helfer nehmen an einem Vorbereitungsseminar teil und bilden sich regelmäßig fort.
     

    In welchem Einzugsgebiet ist BIB e.V. tätig?

    BIB e.V. unterstützt Familien im Stadtgebiet und im Landkreis München.
     

    Was kostet die Hilfe?

    Die Kosten für dieses Serviceangebot halten sich in angemessenen Grenzen, da der Dienst u.a. durch die Stadt München bezuschusst wird. Falls Eltern die Servicepauschale nicht finanzieren können, können Kosten auch über die Pflegekassen oder den Bezirk Oberbayern geltend gemacht werden. Es ist auch möglich Stiftungsanträge zu stellen.

    Wie ist BIB e.V. erreichbar?

    Sie erreichen den Familienentlastungsdienst für behinderte Kinder und Jugendliche unter
    089/12479693-0 und info@bib-ev.org oder informieren sich unter www.bib-ev.org.
     

    Weiterführende Links