zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Infobörse für Familien mit Handicap - Rückblick


Rückblick auf die Infobörse in 20 Min. Video abspielen
Rückblick auf die Infobörse in knapp 20 Minuten

Persönliche Eindrücke einer beteiligten Studentin

„Wie finde ich einen geeigneten Ausbildungsplatz für mein Kind? Wer unterstützt uns finanziell? Wo finde ich einen familienentlastenden Dienst?“
Diese und ähnliche Fragen stellen sich sehr viele Familien. Auch Familien, die von Behinderungen betroffen sind. Sie stehen bei ihrer Lösung aber vor besonderen Herausforderungen.

Die Infobörse für Familien mit Handicap am 16. November 2018 versuchte, Familien Antworten auf solche Fragen zu geben. Bereits zum dritten Mal präsentierten sich über 70 Ausstellerinnen und Aussteller im Alten Rathaus und informierten Familien zu verschiedensten Themen wie Gesundheit, Schule und Kindertagesbetreuung, Freizeit- und Ferienangeboten.

Die Organisation der Veranstaltung lag wieder in den Händen der Fachstelle Familie des Stadtjugendamts München. Durch sehr gute Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen der Stadtverwaltung und externen Akteuren wurde ermöglicht, dass sowohl bereits bekannte als auch neue Organisationen ihre Beratungsmöglichkeiten anbieten konnten. Dadurch konnten Familien individuell und bestmöglich beraten werden.

In diesem Jahr wurde zudem besonderes Augenmerk auf inklusive Angebote gelegt, damit alle Kinder und Jugendliche - unabhängig von Behinderungen - ein gemeinsames und erfülltes Miteinander erleben können. Im Zuge dessen präsentierten sich die inklusiven Tanzgruppen von „Direct Steps“ und „Kim's Kindertanz“ mit ausdrucksstarken Darbietungen und tanzten sich damit in die Herzen des Publikums.

Sowohl Bürgermeisterin Christine Strobl, als auch die Leiterin des Stadtjugendamts, Esther Maffei, begrüßten die anwesenden Gäste und machten in ihren Reden deutlich, dass der Landeshauptstadt München das Wohl von Familien mit Handicap besonders am Herzen liegt. Die gesamte Stadtgesellschaft wird sich auch in Zukunft um ein inklusives und gerechtes München bemühen.

Ein weiteres Highlight stellte das bunte Rahmenprogramm der Infobörse dar: Neben den bereits bewährten Stadtführungen in Leichter Sprache und der mobilen Kletterscheibe der „Gipfelstürmer“ wurde auch eine Café-Ecke durch Lebenshilfe e.V. geboten, in der Besucherinnen und Besucher sich stärken konnten.

Die Fotografin Jenny Klestil zeigte in ihrer Ausstellung „Glück kennt keine Behinderung“, dass Kinder zunächst einmal immer Kinder sind - unabhängig davon, ob sie eine Einschränkung haben oder nicht. Die Bilder sind mitreißend in Szene gesetzt und betonen Stärke und Lebensfreude der Kinder mit Down-Syndrom. Die Ausstellung fand großen Anklang beim Publikum. Außerdem hatten Familien die Möglichkeit, von Jenny Klestil kostenlos Familienportraits aufnehmen zu lassen. Dieses Angebot wurde von zahlreichen Familien in Anspruch genommen. Die entstandenen Fotos werden sie nicht nur an den Tag der Infobörse erinnern.

Auch die Grafik-Künstlerin Elisabeth Raschke dokumentierte die Ereignisse der Infobörse: Mit der Methode des Graphic Recording erstellte sie live Wimmelbilder, die die fröhliche Grundstimmung der Veranstaltung anschaulich einfangen.

Diese positive Resonanz wurde auch bei der Besucherbefragung deutlich. Erstmalig wurde diese digital durchgeführt, so dass das Feedback der Besucherinnen und Besucher vor Ort mittels Tablets entgegengenommen werden konnte. Diese direkte und innovative Art der Befragung war für alle ein Schritt zu einem modernen und bürgernahen München.

Die Infobörse 2018 war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg.

Kathrin Renz,
Studentin Bachelor of Laws

 

Rückblick in Bildern (Bildergalerie)

Die Infobörse in Bildern

Paraglider über dem Alten Rathaus München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Das war die Ankündigung

Am 16.11.2018 fanden zum dritten Mal von 11 bis 17 Uhr die Infobörse für Familien mit Handicap im Alten Rathaus München am Marienplatz statt.

Alle Familien aus München und Umgebung waren eingeladen, sich an über 60 Messeständen über die vielfältigen Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung zu informieren und sich beraten zu lassen.

Wie finde ich …

  • eine passende Kinderbetreuungsform?
  • eine geeignete Schule?
  • interessante und kostengünstige Freizeit- und Ferienangebote?
  • einen geeigneten Ausbildungsplatz?
  • neue und inklusive Angebote?
  • die richtige Therapie und Förderung?
  • finanzielle und rechtliche Unterstützung?

Im Rahmen der Infobörse wurden vielfältige Informationen, aber auch die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und Austausch geboten.

Infobörse für Familie mit Handicap 2018 Video abspielen
Trailer

Programm

Rahmenprogramm

14 Uhr bis 14.30 Uhr (Beratungspause)

  • Begrüßung durch Bürgermeisterin Christine Strobl
  • Showtanzgruppe DIRECT STEPS
  • Begrüßung durch Esther Maffei, Leiterin des Stadtjugendamts
  • KIMs inklusiver Kindertanz

13 Uhr bis 16 Uhr

Grafic Recording mit Elisabeth Raschke: die Infobörse live in Worten, Bildern, Formen und Farben

Inklusive Stadtführungen in Leichter Sprache

Start im Erdgeschoss, Altes Rathaus am Servicepoint, kostenfrei:

13 Uhr und 15 Uhr: „München leicht entdecken“, Münchner Bildungswerk e.V.
14 Uhr und 16 Uhr: „Tolle Frauen in München“, STATTREISEN München e.V.

Mitmachprogramm

  • Mobile Kletterscheibe mit dem inklusiven Projekt Gipfelstürmer
  • Aktion des Kinderportals der Landeshauptstadt München, POMKI
  • Cafe-Ecke
  • Ausstellung „Glück kennt keine Behinderung“ von Jenny Klestil
  • Möglichkeit zu Familienporträts (Foto) mit Jenny Klestil

Hinweis zu Bild- und Videoaufnahmen

Von unserer Veranstaltung werden Bild- und Videoaufnahmen gemacht, die ins Internet gestellt werden und ggf. auch weiteren Veröffentlichungen dienen.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Bilderstellung und -verarbeitung, sowie den geschilderten Verwendungszwecken unbefristet und gegenleistungsfrei zu.

Sollten Sie die Abbildung ihrer Person nicht wünschen, so bitten wir Sie dies dem Veranstalter oder dem Fotografen mitzuteilen.

Kinderbetreuung

Um Eltern einen entspannten Besuch der Infobörse zu ermöglichen, gibt es eine kostenfreie Möglichkeit zur Kinderbetreuung, auch für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Voranmeldung bis spätestens 07.11.2018 unter: aktionsforum@muenchen.de.

Für einen barrierefreien Zutritt kann man sich den Servicepoint im Erdgeschoss des Alten Rathaus wenden.

Aussteller

Allgemeine Beratung

Autismus-Kompetenz-Zentrum
www.autkom-obb.de

Bauzentrum der Landeshauptstadt München
www.muenchen.de/bauzentrum

Bezirk Oberbayern
www.bezirk-oberbayern.de

Büro des Behindertenbeauftragten
www.bb-m.info

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.
www.caritas-nah-am-naechsten.de

EUTBs Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstellen

1. EUTB Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.
www.teilhabeberatung.de/node/1355

2. EUTB Landesverband der Gehörlosen Bayern e.V. - Bayernweites Beratungsangebot der EUTB in Gebärdensprache
www.teilhabeberatung.de/node/1350

3. VbA-Selbstbestimmt Leben e.V.
www.teilhabeberatung.de/node/1361

4. Club Behinderter und ihrer Freunde e.V.
www.teilhabeberatung.de/node/1421

5. Sehen +. Die Teilhabeberatung am Blindeninstitut München
www.teilhabeberatung.de/node/1324

6. EUTB Autismuskompetenzzentrum Oberbayern gemeinnützige GmbH
www.teilhabeberatung.de/node/1712

7. Fachliche Schwerpunktstelle für Menschen mit Hörbehinderung
www.teilhabeberatung.de/node/1406

8. Oberbayerische Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener (OSPE) e.V.
www.ospe-ev.de

Fachstelle Familie der Landeshauptstadt München
www.muenchen.de/familie

Leitung der Sozialbürgerhäuser
www.muenchen.de/sbh

Stadtteilarbeit e.V., Beratungsstelle Wohnen
www.verein-stadtteilarbeit.de/beratungsstelle-wohnen

Stiftung ICP München
www.icpmuenchen.de

VdK München
www.vdk-bayern.de

Ausbildung und Beruf

Agentur für Arbeit München
www.arbeitsagentur.de

Beratungsfachdienst Inklusion Ausbildung der Landeshauptstadt München, POR P 6.1
www.muenchen.de/por

Berufsbildungswerk München
www.bbw-muenchen.de

Integrationsfachdienst München Freising GmbH
www.ifd-muenchen-freising.de

JiBB – Junge Menschen in Bildung und Beruf
www.jibb-muenchen.de

Lebenshilfe Werkstatt GmbH, Café Plinganser
www.variabel-muenchen.de/ content/im-externen-betrieb/ausgelagerte-arbeitsgruppen/landtagsgastronomie-maximilianeum/

Lebenshilfe Werkstatt München / Variabel
www.variabel-muenchen.de/

Stiftung Pfennigparade
www.pfennigparade.de

VIF Vereinigung IntegrationsFörderung
www.vif-selbstbestimmt-leben.de

power-m
www.power-m.net

Empowerment

BLWG – Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung
www.blwg.eu

Landearbeitsgemeinschaft Selbsthilfe
www.lag-selbsthilfe-bayern.de

Mira / Mädchenbildung
www.miramue.de

PARTicipation
www.PARTinklusion.de

Familienunterstützende Dienste

Allfabeta-siaf e.V.
www.allfa-m.de/allfa_beta.htm

AWO Schulbegleitung
www.awo-muenchen.de

Bayerisches Rotes Kreuz München
www.brk-muenchen.de

BiB e.V.
www.bib-ev.org

Caritas Marianum offene Hilfen
www.caritas-nah-am-naechsten.de/haus-marianum

Evang. Beratungszentrum München e.V.
www.ebz-muenchen.de/hoerbehinderte

Fachstelle frühe Förderung (Kontaktstellen und HIPPY-Programm)
www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Jugendamt/Familienangebote.html

Gemeinsam leben lernen e.V.
www.gll-muenchen.de

Heilpädagogisch-Psychotherapeutische Kinder- und Jugendhilfe e.V. (hpkj e.V.)
www.hpkj-ev.de

Lebenshilfe München FUD
www.lebenshilfe.de

Nestwärme e.V.
www.nestwaerme.de

Elterninformation, Elternberatungsstellen der Landeshauptstadt München, S-II-A/BST-El
www.muenchen.de/erziehungsberatung

SOS Kinderdorf Familienzentren
www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-muenchen

Finanzen und Recht

AOK Bayern
www.aok.de/bayern

Betreuungsstelle der Landeshauptstadt München, S-I-SIB/B
www.muenchen.de/betreuungsstelle

Freizeit und Ferienangebote

 Bayr. Behinderten- und Rehabilitationssportverband Bayern e.V.
www.bvs-bayern.com

Björn Schulz Stiftung Irmengard-Hof
www.irmengard-hof.de

MOP Integrativer Jugendtreff
www.mopjugendtreff.de

Kims Kindertanz
www.kims-kindertanz.de

Kreisjugendring München Stadt ebs
www.kjr-m.de

Landeshauptstadt München, Ferien- und Freizeitangebote, S-II-A/F/F
www.muenchen.de/ferienangebote

Münchner Bildungswerk und STATTreisen München e.V.
www.stattreisen-muenchen.de und www.münchner-bildungswerk.de

Münchner Stadtbibliothek
www.muenchner-stadtbibliothek.de

Offene Behindertenarbeit (OBA)
www.oba-muenchen.de

POMKi: Kinderportal der Landeshauptstadt München
www.pomki.de

Spielratz e.V.
www.spielratz.org

Gesundheit

BBSB e.V.
www.bbsb.org

Harl.e.kin-Nachsorge Harlaching
www.harlekin-nachsorge.de

Innere Mission Kinderneurologie-Hilfe
www.kinderneurologiehilfe-muenchen.de

Kbo-Kinderzentrum München GmbH
www.kinderzentrum-muenchen.de

Landeshauptstadt München, RGU, Beratungsstelle für seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen
Landeshauptstadt München, RGU, Schulgesundheit GVO 2.1
www.muenchen.de/rgu

Psychosoziale Nachsorge für Familien mit an Krebs erkrankten Kindern (KONA)
www.krebskindernachsorge.de

Kindertagesbetreuung

Christophorus-Schulverein München e.V.
www.christophorus-schulverein.de

FortSchritt heilpädagogische Tagesstätte
www.fortschritt-ggmbh.de

Referat für Bildung und Sport Kita
www.muenchen.de/kita

Schule

Friedel-Eder-Schule e.V.
www.friedel-eder-schule.de

Helfende Hände gemeinnützige GmbH
www.helfende-haende.org

Inklusionsberatung für die Landeshauptstadt München
www.schulamt-muenchen.musin.de

Inklusiver Ganztag
derzeit keine Internetseite

Landeshauptstadt München, Schulberatung Inklusion, RBS-PI-BB
www.pi-muenchen.de

Veranstalter

Die Infobörse wird von der Fachstelle Familie des Stadtjugendamts in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat, dem Referat für Bildung und Sport, dem Referat für Gesundheit und Umwelt, den Münchner Wohlfahrtsverbänden und dem Bezirk Oberbayern durchgeführt.

Rückfragen und Bestellung von Werbematerialien zur Veranstaltung unter: Aktionsforum für Familien, Sozialreferat, Stadtjugendamt. Telefon: 089/ 233 – 49540 oder E-Mail: aktionsforum@muenchen.de.

Werbematerial zum Herunterladen