Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kinder - Zirkus - Attraktionen


    Kinder-Zirkus-Attraktionen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Allgemeine Informationen

    Einwöchige Zirkus-Workshops während der Sommerferien für Münchner Kinder.

    Kinder-Zirkus-Attraktionen ist ein Kooperationsprojekt zwischen Sozialreferat (Stadtjugendamt / Ferienangebote), Kreisjugendring München-Stadt, Spiellandschaft Stadt e. V., Referat für Bildung und Sport, Sportamt-Freizeitsport, PA / Spielen in der Stadt e. V., Zirkus Trau Dich und ECHO e. V.

    Über 600 ganztagesbetreute Ferienplätze und zahlreiche offene Angebote stehen Kindern und Jugendlichen dieser Stadt im Sommer zur Verfügung.

    Corona-Virus  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    © CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM / Wikipedia

    Fragen und Antworten zu Corona

    Stand: 17.06.2020

    Wie ist die aktuelle Lage? Finden die Workshops des Zirkus Simsala statt?

    Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass ein Teil unserer Zirkusattraktionen in angepasster Form stattfinden kann. Das bedeutet, dass die Zahl der Teilnehmer*innen pro Workshop auf acht Kinder reduziert werden muss. Eine Garantie der Durchführung kann dennoch leider nicht ausgesprochen werden, da diese von den in Zukunft geltenden Sicherheitsbestimmungen und gesundheitlichen Entwicklungen abhängig ist.

    Welche Workshops sollen stattfinden? Welche nicht?

    Geplant ist, dass folgende Workshops stattfinden:

    • Clown
    • Seillaufen
    • Einrad
    • Zaubern
    • Theater Moderation
       

    Für folgende Workshops gibt es ein alternatives Angebot:

    • Mini Trampolin → Jonglage
    • Laufkugel → Poi schwingen
       

    Diese Workshops müssen leider aufgrund der geltenden Hygienebestimmungen alternativlos abgesagt werden:

    • Akrobatik
    • Stelzen
    • Rope Skipping

    Wie funktioniert die Reduzierung der Teilnehmer*innen-Zahl?

    Die Reduzierung der Teilnehmenden geschieht durch die folgenden Schritte:

    1. Stornierung durch Kunden, die keinen dringenden Betreuungsbedarf aufweisen oder von Vorerkrankungen betroffen sind. In diesem Fall bitten wir die Eltern, selbstständig das Rücktritts-Formular ausgefüllt an uns zurück zu senden und so von Ihrer Anmeldung abzusehen.

    2. Absage von Mehrfachanmeldungen (ein Kind ist für mehrere Workshops angemeldet). In diesem Fall werden alle Anmeldungen bis auf eine durch das Stadtjugendamt gestrichen. Welche Workshops gestrichen werden, richtet sich nach der Verteilung der Teilnehmer*innen-Zahl.

    3. Losverfahren der restlichen angemeldeten Teilnehmenden. Sollten nach den ersten beiden Schritten immer noch zu viele Teilnehmer*innen angemeldet sein, kommt es zu einem unparteiischen Losverfahren. Alle Teilnehmenden, die keine Zusage erhalten haben, stehen automatisch direkt (in Los-Reihenfolge) auf der Warteliste. Sollte es nach der Losung zu weiteren Rücktritten kommen, wird durch die Warteliste nach besetzt.

    Gibt es eine Warteliste?

    Ja - die Warteliste, welche seit Verkaufsbeginn der Tickets geführt wurde, ist weiterhin bestehen geblieben. Falls angemeldete Teilnehmer*innen das Losverfahren nicht gewonnen haben, werden diese vorrangig auf die bestehende Warteliste gesetzt.

    Bei Stornierungen wird diese Warteliste der Reihenfolge nach fortlaufend bedient. Eine Nachbesetzung kann bis zu einer Woche vor Zirkusbeginn stattfinden.

    Wann muss ich was bezahlen?

    Alle Teilnehmer*innen, die eine finale Zusage von uns bekommen, erhalten eine erneute Anmeldebestätigung mit den wichtigsten Reiseunterlagen.

    Auf dieser neuen Anmeldebestätigung finden Sie den genauen Betrag mit einem neuen Zahlungsziel. Dies ist zu beachten.

    Wie verhält es sich mit der Rückerstattung, wenn meine Anmeldung durch das Stadtjugendamt annulliert wird?

    Bei einer Absage des gebuchten Angebots durch das Stadtjugendamt werden alle bisher geleisteten Kosten (ohne Portokosten für Postversand) zurück erstattet.

    Hierzu benötigen wir Ihre Kontodaten sowie die Daten der gebuchten Fahrt. Diese lassen Sie uns am Besten per E-Mail an ferienangebote.soz@muenchen.de zukommen.

    Bitte haben Sie Verständnis, wenn es aufgrund der Vielzahl an Rückerstattungen etwas dauern kann.

    Wie verhält es sich, wenn ich von der Anmeldung des Zirkus Workshops zurücktrete?

    Auch in diesem Fall erhalten Sie bereits geleistete Kosten zurückerstattet. Nach der Stornierung Ihres Platzes kann ein Kind von der Warteliste nachrücken.

    Welche Hygienemaßnahmen und Bestimmungen gelten für die Workshops?

    Neben dem geltenden Hygienekonzept des Veranstalters gibt es ein vom Stadtjugendamt erstelltes Hygienekonzept, das übergreifend gilt. Dies beinhaltet die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Meter, eine angemessene Hust- und Niesetikette sowie die Maskenpflicht in erforderlichen Situationen. Das Hygienemaßnahmen und Bestimmungen richten sich nach den Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales.

    Alle Teilnehmenden sowie Kooperationspartner und Betreuungspersonal werden darüber in Kenntnis gesetzt.

    Gibt es die Möglichkeit eines Gutscheins oder einer automatischen Reservierung für nächstes Jahr?

    Nein. Es kann weder seitens der Kooperationspartner noch unserer Abteilung garantiert werden, welche Freizeiten im Jahr 2021/2022 stattfinden können. Des Weiteren ergeben sich in jedem Jahr neue Kalkulationen und Verhandlungen, die zu Preisänderungen bei den Freizeiten führen können. Deshalb ist die Ausstellung eines Gutscheins oder der festen Reservierung eines Teilnehmer*innen-Platzes leider organisatorisch nicht möglich.

    Findet die Gala-Vorstellung zum Abschluss der Workshops statt?

    Nein, diese Vorstellung kann aufgrund der derzeitigen Veranstaltungsbestimmungen nicht stattfinden.

    Wie wird die Anfahrt zum Veranstaltungsort organisiert?

    In diesem Jahr gibt es keine Sammelabfahrtsstellen am Haupt- und Ostbahnhof. Wir bitten alle Sorgeberechtigten Ihre Kinder selbst zum Veranstaltungsort zu bringen oder die Kinder selbstständig anreisen zu lassen.

    Kinder-Zirkus-Attraktionen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Angebote

    Zirkus Simsala

    betreute Zirkusworkshops auf dem Gelände des Münchner-Kindl-Heimes, Oberbiberger Straße 45, Harlaching + Außenprogramm „Ganz Spontan“, offen für alle, auf der Waldwiese am Perlacher Forst.

    Termine:
    Zirkus Simsala:
    10.08. bis 22.08.2020
    Außenprogramm "Ganz Spontan":
    11.08. bis 22.08.2020

    Zirkus Nordini

    betreute Zirkusworkshops auf der Zirkuswiese an der Weitlstraße 125, Feldmoching/Hasenbergl + Außenprogramm „Ganz Spontan“, offen für alle; auf der Grünanlage neben ABIX, Nähe Zirkuswiese an der Weitlstraße 125.

    Termine:
    27.07. bis 01.08.2020

    Komm doch mit nach Indien

    interkulturelles Ferienprojekt, Bewohnerzentrum Neuperlach, Kurt-Eisner-Straße 28.

    Termine:
    24.08. bis 28.08.2020

    Riemer Kinderzirkustage

    Auf der Wiese hinter dem Quax und neben dem Skateparcours im Riemer Landschaftspark

    Termine:
    03.08. bis 08.08.2020

    Münchner Stadtreisen

    Qualifizierte Betreuerinnen und Betreuer fahren jeweils Montag bis Freitag mit Kindern und Jugendlichen zu Attraktionen in und um München!

    Termine:
    11., 12., 13., 17., 18., 19. und 20.08.2020

    Termine und Ticketverkauf

    Prospekte - Offizieller Verteilungsbeginn: 09.12.2019
     

    Verkaufsstart Sommerferien 2020: ab 15.02.2020

    Integrationsanmeldung: 13.01. bis 29.01.2020

    Weihnachts- und Faschingsferien 2020/21: ab 14.11.2020

    Integrationsanmeldung: 05.10. bis 14.10.2020

    Kontakt

    Ferienangebote/Familienpass

    Meindlstraße 16
    81373 München

    Postanschrift:

    Ferienangebote/Familienpass
    Meindlstr. 16
    81373 München

    Öffnungszeiten:

    Mo 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
    Di 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
    Mi 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
    Do 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
    Fr 9 - 14 Uhr