Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Theatron PfingstFestival


Titelmotiv des Theatron Pfingstfestival 2018: Ein Biber nagt an einem Baum.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Plakat zum Theatron Pfingstfestival 2018
© Jugendkulturwerk München

Kostenlose Open-Air-Konzerte auf der Seebühne

Chillen, mitgrooven und unbekannte Klänge genießen… Beim Theatron Pfingstfestival vom 19. bis 21.05.2018 stehen internationale und regionale Bands täglich von 16 bis 22 Uhr auf der Seebühne im Olympiapark - und das kostenlos.

Augen auf und Ohren spitzen! Denn die Atmosphäre auf dem Theatron Pfingstfestival ist absolut einzigartig: Die Atriumbühne des Olympiaparks wird von wechselnden Bands bespielt, dahinter spiegelt sich der Olympiaturm im Olympiasee, Musikfans kuscheln sich in ihre Decken oder lassen sich zum Mittanzen vor der Bühne animieren… Das Theatron Pfingstfestival ist ein weltoffenes Event, auf dem Bands aus der Heimat und aller Welt gastieren.

Internationales und Münchner Musikszene

Zum 18. Mal findet am kommenden Wochenende das Theatron PfingstFestival statt. Das Festival bietet jungen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, um sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Bands aus München, sowie nationale und internationale Acts bieten innovative Musik aus den Bereichen Indie/Alternative, Singer/Songwriter, Weltmusik und Elektro.

Insgesamt werden an den drei Tagen 18 Bands, Künstlerinnen und Künstler auftreten. Mit dabei sind beispielsweise Tiger Tiger (München), Leyya (Wien), Decibelles (Lyon), Car Cari (Wien), Hannah & Falco (Würzburg), 47 Soul (London), Maria Rui (München), Common Holly (Montreal), Sam Vance Law (Berlin) und Scott Matthew (New York).

Das Theatron PfingstFestival findet vom 19.bis 21. Mai 2018 auf der Seebühne im Olympiapark statt, Beginn ist jeweils um 16 Uhr, Ende um 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das Festival ist eine Veranstaltung des Jugendkulturwerks im Stadtjugendamt in Kooperation mit Queerbeat Agency, Moskiotevent, Kulturreferat/Technik und mit Unterstützung der Olympiapark München GmbH.

Weitere Informationen unter www.theatron.de.

Das Pfingstfestival – ein Highlight im Festivalkalender

Seit seiner Premiere im Jahre 2001 hat sich das Theatron Pfingstfestival mittlerweile als fixer Termin im Festivalkalender etabliert. Das Open-Air-Festival bietet Fans die Möglichkeit, ihre Lieblinge kostenlos in Aktion mitzuerleben und noch wenig bekannten Bands die Chance, sich vor großem Publikum unter Beweis zu stellen.

Mit dem Pfingstfestival können sich alle Musikfans bereits für den "Musiksommer" im Theatron warm machen, der im August startet. Mit einer Dauer von vier Wochen ist dieses das weltweit längste, kostenlose Open-Air-Musikfestival. Das Festival ist aus einer Konzertreihe aus den 70er Jahren hervorgegangen.

Eindrücke vom Festival

gespannt wartendes Publikum Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

gespannt wartendes Publikum

Blick des Publikums auf die Bühne Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Blick des Publikums auf die Bühne

Aussicht über den Olympiasee  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Aussicht über den Olympiasee