Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Willkommen im Büro der Kinderbeauftragten!


    München - Kinder- und Familienstadt  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Unsere Aufgaben

    Kinder sind herzlich willkommen! Überall in München, insbesondere natürlich im Büro der Kinderbeauftragten.
    Wir setzen uns seit fast 15 Jahren aktiv für mehr Kinder- und Familienfreundlichkeit in der Stadt ein und vertreten die Interessen von Kindern offensiv, auf der Grundlage der Kinderrechte. Dafür wurden wir 2007 mit dem Deutschen Kinderpreis ausgezeichnet.

    Dass an einer kindergerechten Stadtentwicklung Mädchen und Jungen beteiligt werden, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Denn: Kinder sind Expertinnen und Experten in eigener Sache! Sie wissen, was kinderfreundlich ist – und was nicht.

    Wir beraten und informieren darüber hinaus zu allen Fragen, die das Leben und den Alltag mit Kindern in der Stadt München betreffen.

    Wir sind aber auch für alle Kinder und ihre Eltern oder andere erwachsene Vertrauenspersonen da, wenn es Probleme oder Konflikte gibt, die allein nicht gelöst werden können.
     

    Informationen und Veröffentlichungen

    Immer wieder veröffentlichen wir zu wichtigen Fragen, die Kinder und ihre Familien in München bewegen. Regelmäßig gaben wir zum Beispiel den „München - Wegweiser für Familien“ heraus, im Netz unter www.muenchen.de/familienwegweiser als Onlineversion abrufbar.

    Die „Post von der Kinderbeauftragten“ informiert kurz, knapp und juristisch korrekt zu wichtigen Fragen des alltäglichen Miteinanders, insbesondere, wenn es Konflikte gibt. Das soll Familien in die Lage versetzen, sich schnell zu ihrem Anliegen zu informieren und dann selbstbewusst im Konfliktfall zu agieren.
     

    Kinderbeauftragte in den Bezirksausschüssen

    Alle 25 Münchner Stadtbezirke haben ehrenamtliche Ansprechpartner für Kinder, meist auch für Jugendliche und Familien. Die ehrenamtlichen Kinderbeauftragten arbeiten eng mit der städtischen Kinderbeauftragten und anderen Stellen zusammen und treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch.
     

    Weltkindertag

    Der Weltkindertag findet in jedem Jahr am 20. September statt. Dieser Tag soll gefeiert werden, jedes Jahr in einem anderen Stadtteil. Aber er wird auch zum Anlass genommen, um auf die Situation von Kindern in München aufmerksam zu machen und konkrete Verbesserungen zu unterstützen. Seit 2011 stehen dabei die Kinderrechte auf „Spiel, Freizeit, Ruhe und Kultur“ sowie „Beteiligung“ im Mittelpunkt: Künftig gehen Kinder vor jedem Weltkindertag im Stadtteil auf die Suche gehen nach besonderen „Kinderorten“ und nach den Menschen, die diesen ein kinderfreundliches „Gesicht“ geben. Dafür werden Urkunden und Gütesiegel verliehen.
     

    Beratung, Vernetzung und Informationen

    In München gibt es viele kompetente Partnerinnen und Partner für mehr Kinder- und Familienfreundlichkeit. Das Büro der Kinderbeauftragten ist ein Knotenpunkt für alle, die ihre Netze stärken, neue Bündnisse schmieden und Widerstände abbauen wollen. Wir informieren, moderieren, beraten, organisieren, zeigen Wege auf, vermitteln, klären, diskutieren, knüpfen Kontakte und helfen beim Finanzieren.

    Auch für die Aus- und Weiterbildung sind wir kompetente Ansprechpartnerinnen. Und wir versuchen, mit unseren Publikationen mit dazu beizutragen, dass Kinderinteressen und Kinderrechte in München ernst genommen werden.

    Kontakt

    Büro der Kinderbeauftragten

    Severinstraße 2
    81541 München

    Fax:
    089 233-20190