Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Stadtjugendamt - Abteilung Kindertagesbetreuung


Stadtjugendamt München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Stadtjugendamt München

Allgemeine Informationen

Das Stadtjugendamt München bietet seit 1997 ein Qualifizierungsprogramm für Tagesmütter und Tagesväter an. Seit 2005 basiert die Qualifizierung auf dem Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes „Qualifizierung in der Kindertagespflege“.

Die Qualifizierung zur Tagesbetreuungsperson beträgt 160 Unterrichtseinheiten und schließt mit dem Zertifikat „Qualifizierte Tagespflegeperson“ vom Bundesverband für Kindertagespflege e.V. ab. Die Grundqualifizierung wird vom Stadtjugendamt, die Aufbauqualifizierung von unserem Kooperationspartner Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“ angeboten.
 

Veranstaltungsort

Die Fortbildungsveranstaltungen finden in der Severinstraße 2 / II. Stock Raum 222 statt. Vor Ort wird der Veranstaltungsraum ausgeschildert.
 

Anmeldung / Abmeldung

Wir bitten um Ihre schriftliche Anmeldung mittels Anmeldekarte (PDF, 53 KB) (PDF-Formular). Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Zusage bzw. Absage innerhalb von vier Wochen. Sollte eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, bekommen Sie schnellstmöglich eine schriftliche Absage zugeschickt. Eine Abmeldung Ihrerseits von Kursen ist bis acht Tage vor Kursbeginn möglich.
 

Bezahlung der Kursgebühr / Teilnahmebescheinigung

Die Kursgebühr wird an der Veranstaltung in bar bezahlt. Nach dem Besuch der Veranstaltung wird Ihnen eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Unterrichtseinheiten und der entrichteten Kursgebühr zugeschickt.

Anerkannte Fortbildung

Kind- und familienbezogene Fortbildungen anderer Anbieter, wie VHS oder Familienbildungsstätten können auch als Fortbildung anerkannt werden.
Fragen Sie bitte dazu im Vorfeld Ihre zuständige Sozialpädagogin im Sozialbürgerhaus.