Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

elly - Evangelische Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"


Evangelische Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Evangelische Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"

Allgemeine Informationen

Die Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“ begleitet und unterstützt Frauen, Männer und Kinder bei der Bewältigung ihres Alltags in ganz unterschiedlichen familiären Situationen durch ein breites Spektrum an Kursen sowie Veranstaltungen und wird gefördert durch die Landeshauptstadt München. Ein Feld der Unterstützung ist seit 1996 die Qualifizierung von Tageseltern mit unserem Kooperationspartner „R.U.F. – Rund um die Familie“.
 

Veranstaltungsort

Die im Programm enthaltenen Fortbildungsveranstaltungen für Tageseltern finden in unserer Einrichtung in der Herzog-Wilhelm-Straße 24 im 1. Stock statt, eine Ausnahme ist das Angebot: Kreativität als Mittel zur „Selbst-Reflexion“.
 

Anmeldung / Abmeldung

nehmen wir für alle unsere Veranstaltungen bevorzugt schriftlich entgegen.

  • per Post, Fax oder E-Mail unter Angabe von: Name, Anschrift, Telefon-Nr., Bankverbindung und Ihrer Einverständniserklärung zum Gebühreneinzug per Unterschrift. Verwenden Sie hierzu bitte unsere Anmeldekarte (PDF-Formular).
    Auch die telefonische Anmeldung ist verbindlich!
  • Achten Sie dabei bitte auf die richtige und vollständige Angabe der Bankverbindung (auch BLZ). Wird von Ihrer Bank die Einzugsermächtigung abgelehnt, gehen die dadurch entstehenden Kosten zu Lasten des Teilnehmers/ der Teilnehmerin.

Ihre Anmeldung wird nicht bestätigt. Wenn Sie keine Nachricht erhalten, ist das eine gute Nachricht für Sie, Sie sind dann im Kurs. Wir verständigen Sie nur, wenn ein Kurs belegt ist oder ausfällt und ca. eine Woche vor Kursbeginn werden Sie an den Termin erinnert.
Eine Abmeldung von Kursen ist bis 8 Tage vor Kursbeginn möglich gegen eine Storno-/Bearbeitungsgebühr von € 6,00.
Bei späterer Abmeldung wird die volle Kursgebühr fällig.
 

Gebühreneinzug / Ermäßigungen

Der Einzug von Ihrem Konto erfolgt in der Regel eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Auch wenn der Einzug zu Kursbeginn noch nicht erfolgt sein sollte, sind Sie im Kurs, wenn Sie keine anderslautende Nachricht erhalten haben.
Die Rückerstattung für einzelne, nicht besuchte Kurstage ist nicht möglich.
Bei Kursgebühren über € 30,00 werden bis zu 30 % gewährt wenn Sie Alg II oder Grundsicherung beziehen oder ein Nettoeinkommen bis zu € 921,00, Paare bis zu € 1125,00 haben. Pro Kind erhöht sich der Betrag um jeweils € 256,00. Den entsprechenden Nachweis (z.B. Bafög-, Finanz- oder Wohngeldbescheid) benötigen wir eine Woche nach Anmeldung, damit wir die Ermäßigung gewähren können. Bitte für jede Veranstaltung neu vorlegen.

Kontakt

Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp“

Herzog-Wilhelm-Straße 24
80331 München