Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Tagesbetreuungsperson werden - Kindertagespflege in Familien


    Was ist eine Kindertagespflege in Familien?

    In der Kindertagespflege in Familien sind Sie als Tagesbetreuungsperson (umgangssprachlich Tagesmutter, Tagesvater) selbständig tätig. Sie führen ein kleines „Familien“-Unternehmen mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten (finanzielle Förderung durch das Stadtjugendamt). Ihr Arbeitsplatz ist Ihr eigener Haushalt. Sie betreuen eine kleine Kindergruppe mit maximal fünf Tageskindern. Die kleine Kindergruppe bietet Ihnen beste Voraussetzungen, kreativ zu arbeiten und die einzelnen Tageskinder individuell zu fördern. Sie bestimmen dabei Ihre Betreuungszeiten und die Zusammensetzung der Gruppe selbst. Wenn Sie eigene Kinder haben, können Sie diese im gewohnten Umfeld zu Hause mit den anderen Tageskindern betreuen.

    Wer kann eine Kindertagespflege im eigenen Haushalt eröffnen?

    Die Kindertagespflegestelle kann von pädagogischen Fachkräften wie Erzieherinnen und Erziehern oder von Tagesbetreuungspersonen mit dem Zertifikat „Qualifizierte Kindertagespflegeperson“ des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. geführt werden. Das Stadtjugendamt bietet dazu laufend Qualifizierungsmöglichkeiten an.

    Was sind die Zugangsvoraussetzungen?

    Sie brauchen

    • Freude an der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern und die Fähigkeit zu einem feinfühligen Umgang,
    • persönliche Kompetenzen wie emotionale Stabilität, Verantwortungsbewusstsein, selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit,
    • mindestens einen Mittelschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung,
    • gute Deutschkenntnisse (mindestens B2 Level) um den gesetzlichen Bildungsauftrag erfüllen zu können.

    Weitere Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Kindertagespflege werden im persönlichen Gespräch mit der zuständigen sozialpädagogischen Fachkraft geklärt.

    Wie kann man sich qualifizieren lassen?

    Besuch der Informationsveranstaltung

    Der erste erforderliche Schritt auf dem Weg zur Tagesbetreuungsperson ist der Besuch einer Informationsveranstaltung zur Tätigkeit in der Kindertagespflege in Familien. Hier erfahren Sie alles über die rechtlichen und praktischen Rahmenbedingungen der Kindertagespflege. Außerdem werden Sie über das Anforderungsprofil einer Tagesbetreuungsperson informiert. So können Sie für sich die Frage klären: „Ist die Tätigkeit als Tagesbetreuungsperson ein passender Beruf für mich?“

    Termine für die Informationsveranstaltungen
     

    Überprüfung der persönlichen und fachlichen Eignung

    Nach dem Besuch der Informationsveranstaltung werden Ihre persönliche und fachliche Eignung durch laufende Gespräche mit einer sozialpädagogischen Fachkraft und durch die Vorlage verschiedener Unterlagen wie einem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis überprüft. Für den Erwerb der fachlichen Kenntnisse ist eine Qualifizierung erforderlich.
     

    Teilnahme an der Qualifizierung zur Tagesbetreuungsperson

    Die für die Betreuung der Kinder erforderlichen fachlichen Kenntnisse erlangen Sie durch die Teilnahme an einer tätigkeitsvorbereitenden Qualifizierung mit 160 Unterrichtseinheiten (á 45 Min.) und Selbstlerneinheiten. In diesem Rahmen wird auch ein Praktikum von 80 Stunden absolviert.

    Nach dem erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat "Qualifizierte Tagespflegeperson" vom Bundesverband für Kindertagespflege e.V.

    Weitere Informationen zu Anmeldeverfahren und Kosten finden Sie im Münchner Fortbildungs- und Qualifizierungsprogramm.
     

    Überprüfung geeigneter kindgerechter Räumlichkeiten

    Die Betreuung von Kindern erfordert eine besondere räumliche Ausstattung. Vor Beginn Ihrer Tätigkeit werden die Räume auf die Kriterien „geeignet und kindgerecht“ überprüft. Lassen Sie sich dazu von den sozialpädagogischen Fachkräften beraten.
     

    Pflegeerlaubnis

    Wurde im Überprüfungsverfahren Ihre persönliche und fachliche Eignung zur Tagesbetreuungsperson bestätigt, erhalten Sie die für die Tätigkeit in der Kindertagespflege erforderliche Pflegeerlaubnis (§43 SGB VIII) und können mit der Betreuung beginnen.
     

    Sollten wir Ihr Interesse für die Eröffnung einer Kindertagespflege im eigenen Haushalt geweckt haben, wenden Sie sich gerne an uns.

    Kontakt

    Landeshauptstadt München

    Sozialreferat
    Sachgebiet Kindertagesbetreuung

    Prielmayerstraße 1
    Postanschrift: Luitpoldstraße 3
    80335 München

    Postanschrift:

    Landeshauptstadt München
    Sozialreferat
    Sachgebiet Kindertagesbetreuung
    Luitpoldstr. 3
    80335 München

    Öffnungszeiten:

    Telefonische Erreichbarkeit in der Regel:

    Montag u. Dienstag:
    10.00 bis 13.00 Uhr
    Donnerstag:
    10.00 bis 14.00 Uhr
    Freitag:
    10.00 bis 12.00 Uhr