Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Tagesbetreuungsperson werden - Kindertagespflege in Familien


    Informationen zur Kindertagespflege im eigenen Haushalt

    Was ist Kindertagespflege in Familien?

    Als qualifizierte Tagesbetreuungsperson, umgangssprachlich Tagesmutter oder Tagesvater genannt, betreuen Sie maximal fünf Tageskinder in Ihrem eigenen Haushalt. Die kleine Kindergruppe bietet Ihnen beste Voraussetzungen, kreativ zu arbeiten und die einzelnen Tageskinder individuell zu fördern. Sie bestimmen dabei ihre Betreuungszeiten und die Zusammensetzung der Gruppe selbst. Wenn Sie eigene Kinder haben, können Sie diese im gewohnten Umfeld zu Hause mit den anderen Tageskindern betreuen. Sie sind selbständig tätig, führen ein kleines „Familien“-Unternehmen und haben attraktive Verdienstmöglichkeiten.

    Wer kann eine Kindertagespflege im eigenen Haushalt eröffnen?

    Wer eine Kindertagespflege in Familien eröffnet, arbeitet eng mit dem Stadtjugendamt München zusammen. Die Kindertagespflegestelle kann von pädagogischen Fachkräften wie Erzieherinnen und Erziehern oder von Tagesbetreuungspersonen mit dem Zertifikat „Qualifizierte Kindertagespflegeperson“ des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. auf selbständiger Basis geleitet werden.

    Wie kann man sich zur Tagesbetreuungsperson im Rahmen der Kindertagespflege in Familien qualifizieren lassen?

    Für die Ausbildung zur Tagesbetreuungsperson in der Kindertagespflege in Familien bietet das Sachgebiet Kindertagesbetreuung ein Qualifizierungsprogramm an. Neben den persönlichen Voraussetzungen (s.u.) und der erfolgreichen Qualifizierung müssen für die Eröffnung einer Kindertagespflegestelle kindgerechte Räumlichkeiten und ein pädagogisches Konzept vorhanden sein. Nach Abschluss dieser Eignungsüberprüfung erhält die Tagesbetreuungsperson oder pädagogische Fachkraft eine Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII.

    Sieben Schritte auf dem Weg zur Tagesmutter oder zum Tagesvater  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    Stadtjugendamt München

    7 Schritte auf dem Weg zur Tagesbetreuungsperson

    Sie möchten als Tagesbetreuungsperson neu einsteigen und sind an unserem Qualifizierungsprogramm interessiert?

    Wenn Sie einen Mittelschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und gute Deutschkenntnisse vorweisen können, erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzung für alle weiteren Schritte.

    Der Weg zur Tagesbetreuungsperson besteht aus sieben Schritten. Einen ersten Gesamtüberblick erhalten Sie in unserer Broschüre  „Sieben Schritte auf dem Weg zur Tagesbetreuungsperson (PDF, 130 KB)“.
    Die dargestellten Schritte sind aufeinanderfolgend und verpflichtend. Die Inhalte der Qualifizierung richten sich nach dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts „Fortbildung von Tagespflegepersonen“.
    Der Kurs umfasst insgesamt 160 Unterrichtsstunden und schließt mit dem Zertifikat „Qualifizierte Tagespflegeperson“ vom Bundesverband für Kindertagespflege e.V. ab.

    Eine erste Orientierung erhalten Sie durch den Besuch der Informationsveranstaltungen.

    Sollten wir Ihr Interesse für die Eröffnung einer Kindertagespflege in Familien bzw. für eine Qualifizierung zur Tagesbetreuungsperson geweckt haben, wenden Sie sich gerne auch direkt an uns.

    Kontakt

    Karte vergrößern
    Landeshauptstadt München

    Sozialreferat
    Sachgebiet Kindertagesbetreuung

    Prielmayerstraße 1
    Postanschrift: Luitpoldstraße 3
    80335 München

    Postanschrift:

    Landeshauptstadt München
    Sozialreferat
    Sachgebiet Kindertagesbetreuung
    Luitpoldstr. 3
    80335 München

    Öffnungszeiten:

    Telefonische Erreichbarkeit in der Regel:

    Montag bis Freitag:
    09.30 bis 12.00 Uhr

    Montag bis Donnerstag:
    13.00 bis 15.00 Uhr