zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Für unsere Umwelt und die Lebensqualität in unserer Stadt


Logo der Münchner Freiwilligen Messe 2019  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Münchner Freiwilligen Messe 2020

Münchner FreiwilligenMesse
26. Januar 2020, 10 bis 17 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum Gasteig
Rosenheimer Straße 5, 81667 München

S-Bahn 1 - 8 und Trambahn Nr. 15/25 (Haltestelle Rosenheimer Platz)

Die Münchner Freiwilligen Messe 2020 erwartet 80 Ausstellerinnen und Aussteller. Der Eintritt zur Messe ist kostenlos, der Zugang ist barrierefrei.

„Ideenreichtum trifft Engagement: Gemeinsam bewegen wir mehr“.

So lautet das Motto der Münchner FreiwilligenMesse 2020, die am 26. Januar 2020 im Gasteig stattfinden wird. 80 Organisationen informieren gezielt, wie man in unserer Stadt durch freiwilliges Engagement Sinnvolles tun und damit Positives bewirken kann. Die Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren die Bereiche Soziales, Umwelt, Gesundheit, Kinder und Jugendliche, Kultur, Migration, Selbsthilfe und Zivilcourage.

FöBE, die Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement, ist die neutrale Netzwerkstelle in München und organisiert die Messe zum vierzehnten Mal. Mitveranstalterin der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter stehenden Veranstaltung ist die Landeshauptstadt München. FöBE rechnet wie in den letzten Jahren wieder mit bis zu 6.000 Besucherinnen und Besuchern.

München lebt von der Vielfalt seiner Bevölkerung. Damit diese Vielfalt erhalten bleibt, müssen Menschen verständnisvoll und offen miteinander umgehen. Dafür ist das Engagement jedes Einzelnen bedeutungsvoll, denn Engagement bringt zusammen und hält zusammen.

Auf der FreiwilligenMesse treffen Menschen, die eine konkrete, kreative Idee für ein Engagement haben, auf erfahrene Organisationen, die sie dabei unterstützen, diese Idee umzusetzen. Gleichzeitig bieten die Aussteller denjenigen Besucherinnen und Besuchern, die sich nur über die Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements informieren wollen, eine Vielzahl von bereits etablierten Betätigungsfeldern.

„Die letzten Jahre haben gezeigt, dass immer mehr Menschen ihre eigenen Ideen in ihr Engagement einbringen oder sogar selbst eine Initiative gründen möchten, um so ein lebenswertes Miteinander zu ermöglichen“, sagt Dr. Gerlinde Wouters, Leiterin von FöBE. „Wenn sich diese Suchenden und Willigen mit den Erfahrenen auf der Münchner FreiwilligenMesse treffen, werden alle gemeinsam mehr bewegen.“

Auf der 14. Münchner FreiwilligenMesse werden 60 freiwillige Helferinnen und Helfer die Besucherinnen und Besucher durch die drei Etagen des Gasteigs lotsen und alle Fragen beantworten, um einen informativen und spannenden Messebesuch zu gewährleisten.

Außer der fachkundigen Beratung durch die Ausstellerinnen und Aussteller erwartet die Gäste ein attraktives Rahmenprogramm mit Live-Musik, interessanten Kurzvorträgen und Erfahrungsberichten von freiwillig Engagierten.