Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Corporate Volunteering in München


Eine bunte Ansammlung von Luftballons steigt in den Himmel.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Isabell Dillmann

Was ist „Corporate Volunteering“?

Mit Corporate Volunteering (CV) werden alle Aktivitäten eines Unternehmens bezeichnet, die den Einsatz der Beschäftigten für gemeinnützige Zwecke, über das eigentliche Kerngeschäft hinaus, beinhalten.

Damit werden das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefördert, soziale Kompetenzen gestärkt und die dadurch gewonnenen Erfahrungen wieder zurück in das Unternehmen und die alltägliche Arbeit transportiert.

Corporate Volunteering in München Video abspielen
Kurzfilm der IHK und der LHM

Wie profitiert Ihr Unternehmen von „Corporate Volunteering?

Durch Corporate Volunteering-Aktivitäten werden Unternehmenswerte und -kultur sowie die interne Kommunikation gestärkt und die Personal- und Teamentwicklung gefördert. Diese Faktoren tragen wiederum zum Unternehmenserfolg bei und helfen, strategische Ziele effektiver zu erreichen.

Auch wenn Corporate Volunteering-Projekte zu Beginn einen gewissen organisatorischen Aufwand mit sich bringen, sind die positiven Auswirkungen auf das Unternehmen und dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mittel- und langfristig enorm.

Mögliche Formate des Corporate Volunteering

  • Patenschaften für gemeinnützige Organisationen bzw. deren Zielgruppe
  • Pro-Bono-Aktivitäten (kostenfreie Dienstleistung, Beratungsleistung, Unterstützung)
  • Mentoring (Im Rahmen eines Programms beziehungsweise einer Patenschaft wird Wissen und Erfahrungen unentgeltlich weitergegeben)
  • Aktionstage (beispielsweise handwerkliche Aktivitäten, Ausflüge, Unterstützung bei Veranstaltungen)
     

Hilfestellungen zur Vorbereitung von Corporate Volunteering

Was gilt es zu planen, zu konzeptionieren und vor allem, welche Ressourcen tragen zu einem erfolgreichen gesellschaftlichem Engagement von Unternehmen bei?

Diese Fragen können Ihnen bei der Planung Ihres Engagements behilflich sein:

  1. Was ist das Ziel des Corporate Volunteering?
  2. In welchem Engagementbereich und mit welcher Zielgruppe wollen Sie sich engagieren?
  3. Steht Ihnen zeitliches und finanzielles Budget zur Verfügung?
  4. Sind rechtliche Rahmenbedingungen und Haftungsfragen (Versicherungsschutz, Aufsichtspflicht, Datenschutz, Führungszeugnis) geklärt?
  5. Wie werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt?
  6. Ist eine Dokumentation und eine Öffentlichkeitsarbeit geplant?

Wir helfen Ihnen hier gerne weiter!