Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München gibt Dir eine Chance


Eine Dame (Mentorin) unterstützt eine Schülerin (Mentee) bei Schularbeiten.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© pexels.com

Ehrenamtliche und teilnehmende Mentees gesucht!

Mentorinnen und Mentoren begleiten Jugendliche und junge Heranwachsende durch die Ausbildung

Mit dem Projekt „München gibt Dir eine Chance“ werden bis zu 40 benachteiligte Jugendliche und junge Heranwachsende, unabhängig vom Migrations- oder Fluchthintergrund, von ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren durch die Ausbildung begleitet. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf der Zielgruppe junge Frauen sowie (alleinerziehende) Mütter.

Aufgrund von verschiedensten familiären wie finanziellen Situationen stehen sie oftmals vor größeren Herausforderungen, eine geeignete Ausbildung zu finden und diese mit Erfolg abzuschließen. Teils fehlt ihnen auch eine Bezugsperson, die den notwendigen Rückhalt gibt und sie sowohl bei alltäglichen als auch bei beruflichen Problemen unterstützt.

Das Sozialreferat wird mit dem Projekt „München gibt Dir eine Chance“, in Kooperation mit der Volkswagen Belegschaftsstiftung, allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine ehrenamtliche Mentorin bzw. einen ehrenamtlichen Mentor zur Seite stellen, die/der sie zu einem Ausbildungserfolg motiviert und darüber hinaus für die Teilnehmenden bei Fragen und Problemen zur Verfügung steht.

Der zeitliche Rahmen umfasst wöchentlich etwa zwei Stunden. Dabei sind die Mentorinnen und Mentoren nicht auf sich allein gestellt. Bei Bedarf erhalten sie beispielsweise notwendige Schulungen und es steht ihnen ein Ansprechpartner im Sozialreferat beratend zur Seite, der die Patenschaft begleitet.

Die Mentees

Für die Zeit der Ausbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes (sogenannte „Mentees“) eine Mentorin oder einen Mentor zur Seite gestellt. Die Mentees werden vom Sozialreferat in Kooperation mit verschiedenen Trägern, Vereinen und Projekten ausgewählt.

Die Mentorinnen und Mentoren

Die größte Aufgabe als ehrenamtliche Mentorin oder ehrenamtlicher Mentor besteht darin, den Mentee in unterschiedlichen Lebenssituationen individuell zu beraten und durch die Ausbildung zu begleiten. Das Ziel ist, dass die/der Mentee die Ausbildung erfolgreich abschließt und damit einen guten Grundstein für die Zukunft legen kann.

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen Mentorin oder Mentor werden? Oder haben Sie  in Ihrem Arbeitsbereich bzw. Projekt Schützlinge, für die „München gibt Dir eine Chance“ eine wertvolle Unterstützung wäre?

Dann melden Sie sich bei uns! Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Kennenlernen ein, bei dem wir alle Rahmenbedingungen besprechen.

Weitere Informationen zu den Aufgabengebieten und persönlichen Eigenschaften einer Mentorin und eines Mentors oder Informationen für Projekte und deren Mentees finden Sie unter „Informationen zum Download“. Bei Fragen wenden Sie sich bitte über untenstehende Kontaktdaten direkt an uns.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und unser persönliches Kennenlernen.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Unternehmensengagement und Spenden

Orleansplatz 11
81667 München