Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchens ausgezeichnete Unternehmen


Münchens ausgezeichnete Unternehmen - Logo  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Die Nominierten und Preisträger 2020

Nominiert für Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2020 waren:

Kleinstunternehmen

  • Twostay UG

Kleine Unternehmen

  • anarcon GmbH
  • Bregal Unternehmerkapital GmbH

Mittlere Unternehmen

  • Circus Krone GmbH & Co. KG
  • The Walt Disney Company (Germany) GmbH

Großunternehmen

  • GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  • Intel Deutschland GmbH
  • Sky Deutschland GmbH

 

Die Preisträger von Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2020 sind

Kategorie Kleinstunternehmen: Twostay UG

Die Twostay UG stellt Freelancer*innen auf kreative Weise einen günstigen Coworking Space zur Inspiration und zum Arbeiten zur Verfügung. Nach der eigenen Feststellung, dass sich dennoch nicht jeder Freelancer*in einen solchen Platz leisten kann, hat die Twostay UG für 40 Freelancer*innen kostenlose Arbeitsplätze bereitgestellt.


Die Jury hat sich für die Twostay UG entschieden, da dieses Kleinstunternehmen hervorragend zeigt, wie unter Nutzung des eigenen Geschäftskonzepts gesellschaftliches Engagement effektiv realisiert werden kann.
 

Kategorie Kleine Unternehmen: Bregal Unternehmerkapital GmbH

Die Bregal Unternehmerkapital GmbH unterstützt den Verein Dein München e.V. und dessen Jugendbotschafter-Projekt und setzt sich so für junge Menschen aus schwierigen sozialen Schichten ein. Bei diesem Projekt werden Jugendliche in eigens konzipierten Ausbildungsbestandteilen und intensiven Coaching Sessions begleitet, um als Botschafter, Vorbild, Motivator und Mutmacher für andere Kinder und Jugendliche da zu sein.


Aufgrund des hohen eingesetzten Kapitals und der beachtlichen Teilnahme von vielen engagierten Mitarbeiter*innen hat sich die Jury für die Bregal Unternehmerkapital GmbH als Preisträger entschieden.
 

Kategorie Mittlere Unternehmen: Circus Krone GmbH & Betriebs-KG

Unter dem Projekt „12.000 MAL FREUDE!“ schenkt der Circus Krone seiner Heimatstadt München in jedem Winter vier komplette Sondervorstellungen. Durch diesen Einsatz des Circus Krone konnten weit über 800.000 bedürftige Heimkinder und Senior*innen eine Zirkusaufführung erleben.


Die Jury hat sich für die Circus Krone GmbH & Co. Betriebs-KG entschieden, weil die altruistische Leistung des Münchner Zirkus bereits seit über 50 Jahren besteht und der damit verbundene finanzielle Aufwand ein anhaltendes, bemerkenswertes und persönliches Engagement der Mitarbeitenden darstellt.

Kategorie Große Unternehmen: Sky Deutschland GmbH

Die Sky Deutschland GmbH hat ihr herausragendes Engagement gezeigt, indem sie das interne Volunteering Programm „SkyCares“ gestartet hat. Im Rahmen dieses Projektes dürfen Mitarbeiter*innen jedes Jahr zwei  Arbeitstage dafür verwenden, sich bei verschiedenen Projekten sozial und für die Umwelt zu engagieren. Die innovative Verwendung eines internen Portals und die auf den Bedarf der gemeinnützigen Organisationen abgestimmten Projekte sind besonders vorbildlich.


Wegen der strategischen Ausrichtung in Verbindung mit der erkennbaren Langfristigkeit und vervollständigt durch die starke Motivation der Mitarbeitenden und deren hohe eingebrachte Stundenzahl, welche den Erfolg des Projektes widerspiegelt, hat sich die Jury für die Sky Deutschland GmbH als Preisträger entschieden.
 

Die Nominierten und Preisträger 2019

Nominiert für Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2019 waren:

Kleinstunternehmen

Der Blumenstand am Goetheplatz
Munich Members GmbH

Kleine Unternehmen

Bregal Unternehmerkapital GmbH
Millhaus GmbH
Revoneer GmbH

Mittlere Unternehmen

Allianz Real Estate GmbH
Bayern Bankett Gastronomie GmbH
Platzl Hotel Inselkammer KG

Großunternehmen

Intel Deutschland GmbH
Microsoft Deutschland GmbH
PAYBACK Loyalty Partner GmbH

 

Die Preisträger von Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2019 sind:

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
v.l. Anne Hübner (Stadträtin), Josef Wamerdam (Geschäftsführer)

Kategorie Kleinstunternehmen: Der Blumenstand am Goetheplatz

Bereits seit vielen Jahren spendet der Blumenstand am Goetheplatz wöchentlich frische Blumen an das Dr. von Haunerschen Kinderspital, um kranke Kinder und deren Angehörigen in der schweren Zeit der Krankheit zu unterstützen und den Klinikalltag zu verschönern. Zu besonderen Festtagen wie Weihnachten und Ostern werden zusätzlich besondere Sträuße verschenkt, um die kranken Kinder und deren Angehörigen zu erfreuen.

Die Langfristigkeit und die direkte Wirkung dieses Engagements unter Nutzung der Kompetenz aus dem Geschäftsbetrieb haben die Jury überzeugt.

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
v.l. Anne Hübner (Stadträtin), Alexander Schwan (Geschäftsführer)

Kategorie Kleine Unternehmen: Millhaus GmbH

Die Millhaus GmbH unterstützt die Arbeit vom Verein HIGH FIVE e. V., der Kindern durch kostenlose, sportpädagogische Programme eine Vielzahl von Werten und Fähigkeiten vermittelt.

Zur Unterstützung gehörten: die Begleitung der sportpädagogischen Programme durch die Mitarbeitenden sowie die strategische Beratung zur Entwicklung des Vereins, die gezielte Öffentlichkeitsarbeit, um das Projekt bei Kindern und Förderern bekannt zu machen sowie die Kreation von Kommunikationsmitteln, Workshopmaterialien und Teamkleidung.

Die Jury begeisterte besonders das nachhaltige, vielfältige und sportaffine Engagement der Millhaus GmbH.

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
v.l. Anne Hübner (STR), Peter Inselkammer (GF), Arete Schäfler (Stv. ...

Kategorie Mittlere Unternehmen: Platzl Hotel Inselkammer KG

Die Platzl Hotels unterstützen die Nicolaides Young Wings Stiftung, die als gemeinnützige Organisation jungen Trauernden bis zum Alter von 49 Jahren eine zielgruppengerechte Beratung sowie langfristige Begleitung in der Trauer bietet.
Neben Geld- und Sachspenden durch Versteigerungen bei hoteleigenen Events und Mitwirken bei Veranstaltungen der Stiftung, nahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim jährlichen Charity Run teil und organisierten den hoteleigenen Flohmarkt für den guten Zweck. Eines der Highlights war das gemeinsame Hexenhaus bauen mit vielen Kindern in der Vorweihnachtszeit.

Die Jury hat sich für die Platzl Hotel Inselkammer KG als Preisträger entschieden, weil eindrucksvoll belegt wird, wie aus Kundennähe im Hotelbetrieb gepaart mit Ideenreichtum ein wirkungsvolles Unternehmensengagement möglich ist, das auch für andere Hotels beispielgebend sein kann.

  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
v.l. Anne Hübner (STR), Andre Kiehne (Mitgl. d. GL), Astrid Aupperle ...

Kategorie Große Unternehmen: Microsoft Deutschland GmbH

Von der Microsoft Deutschland GmbH wurde ein Marketingkonzept für das Kinderhaus Atemreich erstellt und umgesetzt, was zu 50 Prozent mehr Personaleinstellungen führte. Interne Prozesse und Kommunikationsstrukturen wurden mithilfe von künstlicher Intelligenz und Datenanalytik verschlankt und digitalisiert. Diese Prozessoptimierung hat das Ziel die Gabe von krampflösenden Medikamenten, um bis zu 30 Prozent zu reduzieren sowie mehr Zeit für die Kinderbetreuung zu schaffe und eine bessere Vorhersage von Reanimations-Notwendigkeiten zu erwirken. Weiterhin wurde von den Mitarbeitenden ein Social Day durchgeführt und dabei wertvolle Erfahrungen im sozialen Bereich gesammelt. Die Zusammenarbeit mit dem Kinderhaus Atemreich, welche im Laufe der Zeit immer intensiver und größer wurde als ursprünglich geplant, sowie das besondere Engagement für beatmete Kinder - eine oft vergessene Zielgruppe - hat die Jury begeistert.

 

 

Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2018

Im Dezember 2018 wurden erstmalig vier Unternehmen für ihr vorbildliches gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Auf einer festlichen Preisverleihung im Festsaal des alten Rathauses übergab Frau Bürgermeisterin Christine Strobl die begehrte Trophäe an die Preisträgerinnen und Preisträger. Untermalt wurde die Preisverleihung von einer Keynote von Herr Prof. Dr. Claus Hipp zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen.

Für Chancengleichheit und Vergleichbarkeit wird die Auszeichnung immer in 4 Kategorien (Unternehmensgröße nach Mitarbeiterzahl) vergeben.

Preisträger in den einzelnen Kategorien waren:

Preisträger von "Münchens ausgezeichnete Unternehmen 2018"  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Michael Nagy / Presseamt

Preisträger 2018

Für Chancengleichheit und Vergleichbarkeit wird die Auszeichnung in 4 Kategorien (Unternehmensgröße nach Mitarbeiterzahl) vergeben. Bild d. Preisträger in den einzelnen Kategorien waren:

  • Kleinstunternehmen: MÜNCHEN MARATHON GmbH
  • Kleine Unternehmen: Compass Tours Incoming, A division of KATER MICE & TOURS GmbH
  • Mittlere Unternehmen: CDS GmbH
  • Große Unternehmen: MAN Truck & Bus AG

Kategorie Kleinstunternehmen: MÜNCHEN MARATHON GmbH

Die MÜNCHEN MARATHON GmbH konzipierte und organisierte in Zusammenarbeit mit dem buntkicktgut - IG Initiativgruppe e.V. das Turnier „Kick 'n Run“:  Bei einer Art "Duathlon" treten dabei Teams von jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund  zunächst bei einem eigens organisierten Fußballturnier im Olympiastadtion gegeneinander an, um fünf Tage später, als Marathonstaffel auch am München Marathon teilzunehmen.  Außerdem wurde von der München Marathon GmbH  ein Integrationslauf für Menschen mit Behinderungen  in das Programm des München Marathons integriert. Das Engagement ermöglichte Begegnungen, die das Miteinander und ein besserer Verständnis füreinander fördern.
 

Kategorie Kleine Unternehmen: Compass Tours Incoming, A division of KATER MICE &

Compass Tours Incoming, a division of KATER MICE & TOURS GmbH kümmert sich mehrmals im Jahr in Kooperation mit dem Verein Carpe Diem e.V. um demenzkranke Seniorinnen und Senioren. So wurden Ausflüge organisiert und begleitet oder Tanzcafé-Nachmittage veranstaltet, bei denen die Belegschaft mit einem bunten Programm, Sketchen und selbstgebackenem Kuchen für große Freude sorgte. Außerdem wurden zu Weihnachten Körbe mit besonderen und nicht alltäglichen Inhalten zusammen gestellt und Carpe Diem übergeben. Das Engagement war geprägt durch den herausragenden persönlichen Einsatz, Leidenschaft und Zuversicht und nimmt sich in vorbildlicher Weise eines Themas an, welches noch immer in weiten Teilen der Gesellschaft als Tabuthema gilt.

Kategorie Mittlere Unternehmen: CDS GmbH

Die CDS GmbH stellt weit mehr als die gesetzliche geforderte Quote von 5% schwerbehinderter Menschen ein, momentan haben 12,9% der Mitarbeitenden eine Hörbehinderung. Gezielt werden Menschen mit Hörbehinderungen eingestellt und für eine holistische Integration ins Unternehmen wurden Gebärdensprache-Schulungen für die hörenden Mitarbeitenden inkl. der Geschäftsführung durchgeführt. Das Engagement erzielt eine große positive Wirkung im Unternehmen und setzt ein starkes Signal nach Außen.

Kategorie Große Unternehmen: MAN Truck & Bus AG

Die MAN Truck & Bus AG bietet Industriepraktika und Ausbildungen mit Übernahmeangebot sowie Einstiegsqualifizierungen für Geflüchtete an.

Darüber hinaus werden Mitarbeitende durch eine firmeninterne Plattform zu gesellschaftlichem Engagement motiviert und es finden aktive Aufrufe zur Unterstützung statt. Dadurch wurden verschiedene Projekte in Werksnähe realisiert, beispielsweise das Gartenhaus beim Kinderschutz e.V. renoviert, ein Hochbeet bei der Kinderkrippe Storchennest angelegt oder ein Grill für eine Wohngruppe des SOS Kinderdorfs e.V. gebaut. Das Engagement ist vielfältig, kreativ und eingebettet in eine nachhaltige Gesamtstrategie.