Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Sozialberichte


    München Sozial

    Das Sozialreferat legt „München Sozial“ jährlich vor. Neben einem Überblick über die Leistungen des Sozialreferats kann auch die Darstellung im Zeitverlauf sowie die Entwicklung des Leistungsangebots verfolgt werden.
    Die Gliederung von "München Sozial" orientiert sich an der Produktsystematik des Sozialreferates: Bekämpfung von Armut, Familien, Kinder und Jugendliche, Wohnen, Alter, Pflege und Betreuung, Behinderte und pflegebedürftige Menschen und Flüchtlinge.

    Münchner Armutsbericht

    Die Münchner Armutsberichterstattung weist inzwischen eine lange Tradition auf. Mit der Untersuchung ‚Neue Armut in München‘ wurde 1987 das Thema Armut ins Bewusstsein gebracht.

    Der Tradition früherer Münchner Armutsberichte folgend stellt der aktuelle Bericht alle wesentlichen sozialstatistischen Daten zur Verfügung. Darüber hinaus wird in sieben Handlungsfeldern detailliert erläutert, welche armutsbedingten Problemlagen in München existieren und wie diesen begegnet wird.

    Handlungsempfehlungen ergänzen diese Betrachtung. In einem Exkurs zum Thema Energiearmut wird das drängende Problem der Armutsgefährdung durch steigende Strom- und Energiekosten aufgegriffen.

    Regionaler Sozialatlas

    Mit dem Regionalen Sozialatlas München stellt die Sozialplanung des Sozialreferats in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Amt München eine anschauliche Datenübersicht zu verschiedensten sozialpolitisch interessanten Themen für die einzelnen Stadtbezirke zur Verfügung. Der Regionale Sozialatlas löst den bis 2008 erschienenen Regionalen Sozialbericht ab.

    Weiterführende Informationen

    Auf den folgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen und Statistiken.