Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Beratung und Hilfe für ältere und pflegebedürftige Menschen


    Fachstellen häusliche Versorgung (FhV)

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FhV beraten und unterstützen Erwachsene, die sich in ihrer häuslichen Umgebung nicht (mehr) selbst versorgen können und/oder pflegebedürftig sind. Sie beraten über mögliche Hilfs- und Versorgungsangebote und bieten u.a. Unterstützung bei der Vermittlung von Hilfsdiensten, um einen Verbleib in der vertrauten häuslichen Umgebung so lange wie möglich zu gewährleisten. Die FhV finden Sie in den Sozialbürgerhäusern.

    Fachgremium Beratungsstellen für ältere Menschen und Angehörige sowie Fachstellen häusliche Versorgung (FhV)

    Die Mitglieder des Fachgremiums haben das Ziel, sich zu den verschiedenen Beratungsangeboten auszutauschen und zu vernetzen. Dabei werden gemeinsame Themen bearbeitet sowie Veranstaltungen mit weiteren Einrichtungen der Beratung und Unterstützung älterer Menschen und Pflegebedürftiger durchgeführt. Somit können Münchner Bürgerinnen und Bürger zielgerichtet beraten und unterstützt werden.

    Informationen zum Fachgremium

    Beratungsstellen für ältere Menschen und Angehörige

    Bei den Beratungsstellen erhalten Sie Informationen und umfassende Beratung über differenzierte Angebote der ambulanten, teil- und vollstationären Altenhilfe und Altenpflege in München. Dazu gehört bei Bedarf auch die Weitervermittlung in geeignete individuelle Versorgungs- und Wohnformen sowie die Vermittlung von Helferinnen und Helfern.
     

    Alten- und Service-Zentren (ASZ)

    Die derzeit 32 Alten- und Service-Zentren (ASZ) im Stadtgebiet München vermitteln und organisieren Hilfeleistungen, koordinieren Dienste der häuslichen Versorgung und stellen selbst direkte Versorgungsleistungen (wie z. B. Mittagstisch) oder Betreuungsangebote für Menschen mit psychischen Veränderungen oder Demenzerkrankungen zur Verfügung.

    Informationen zu den Münchner Alten- und Service-Zentren

    Fachstellen für pflegende Angehörige

    Die Fachstellen beraten und unterstützen pflegende Angehörige und Interessierte bei Fragen zur häuslichen Betreuung und Versorgung von älteren und/oder pflegebedürftigen Menschen. Darüber hinaus werden Gesprächsgruppen für Angehörige, Helferkreise zur stundenweisen Entlastung, Pflegekurse etc. angeboten.

    Eine Liste der Fachstellen für ganz Bayern finden Sie hier.

    Münchner Pflegebörse

    Unter www.muenchnerpflegeboerse.de können Sie aktuelle Platzmeldungen zur Kurzzeit- bzw. Dauerpflege in Einrichtungen der stationären Altenhilfe in der Landeshauptstadt sowie im Landkreis München abrufen. Sie erhalten Informationen über ambulante Dienste und Beratungsangebote sowie Wohnformen für ältere Menschen in der Stadt und im Landkreis München.

    Informationen zur Münchner Pflegebörse

    Spezielle Beratungsangebote

    für Menschen mit Demenzerkrankungen

    Die Alzheimer Gesellschaft München e.V. bietet Menschen mit Demenzerkrankungen sowie deren Angehörigen eine Vielzahl von Beratungs- und Unterstützungsangeboten hinsichtlich des Umgangs mit Demenzerkrankungen (z.B. Alzheimererkrankung) an und hält entsprechende Versorgungsmöglichkeiten vor.

    für ältere Menschen mit gleichgeschlechtlicher Lebensweise

    Die Beratungs- und Vernetzungsstelle rosaAlter für ältere Lesben, Schwule und Transgender stellt ratsuchenden und hilfebedürftigen älteren Menschen und ihren Angehörigen eine Vielzahl von Beratungs-und Unterstützungsangeboten zur Verfügung und vertritt die Interessen der Zielgruppen.

    für ältere Migrantinnen und Migranten

    Der Fachdienst für ältere Migrantinnen und Migranten der Inneren Mission München bietet Menschen mit Migrationshintergrund und deren Angehörigen Beratung und Unterstützung und erleichtert den Zugang zu Einrichtungen und Leistungen für ältere Menschen.

    für Anliegen im Bereich Wohnberatung/Wohnungsanpassung

    Die Beratungsstelle Wohnen des Verein Stadtteilarbeit e.V. unterstützt ältere Menschen bei umfassenden Veränderungen und/oder Umbaumaßnahmen in der Wohnung.

    Die Alten- und Service-Zentren bieten eine Grundberatung zum altengerechten Wohnen und vermitteln bei entsprechendem Hilfsmittelbedarf, um den Verbleib in der eigenen Häuslichkeit zu erleichtern.

    Mehr Informationen zum Thema Wohnungsanpassung.

    für ältere Mitglieder der Israelitischen Kultusgemeinde und ihre Angehörigen

    Die Beratungsstelle der Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) bietet ratsuchenden älteren Gemeindemitgliedern und deren Angehörigen Beratung und Unterstützung. Somit kann der Zugang zu verschiedenen Einrichtungen sowie Leistungen erleichtert werden.

    zur Persönlichen Assistenz (Arbeitgebermodell)

    Der Verbund behinderter ArbeitgeberInnen e.V. (VbA) und die Vereinigung Integrations-Förderung e.V. (VIF) bieten umfassende Beratung besonders zu den Themen Arbeitgebermodell, Lohnabrechnung, Personalgewinnung etc.. Hier kann die Beratung von Menschen mit Behinderungen auch durch Menschen mit Behinderungen erfolgen.

    Kontakte zu den Beratungsstellen für ältere Menschen und Angehörige

    Karte vergrößern
    Hilfe im Alter - Gemeinnützige GmbH der Inneren Mission

    Beratungsstelle für alte Menschen und ihre Angehörigen

    Landshuter Allee 38b
    80637 München

    Fax:
    089 126991-429
    Karte vergrößern
    PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband Bayern

    Beratungsstelle für ältere Menschen

    Winzererstraße 47
    80797 München

    Fax:
    089 2420778-158
    Karte vergrößern
    AWO München gemeinnützige Betriebs-GmbH

    Beratungsstelle für pflegende Angehörige u. ältere Menschen

    Gravelottestraße 16
    81667 München

    Fax:
    089 6661633-20
    Karte vergrößern
    DAHOAM e.V.

    Beratungsstelle für alte Menschen und ihre Angehörigen

    Auenstraße 60
    80469 München

    Tel.:
    Fax:
    089 62500673