Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Unzufriedenheit bei Pflege


Zuständigkeit

 

Wenden Sie sich bei Fragen oder Unzufriedenheit an die zuständige beziehungsweise verantwortliche Person des ambulanten Pflegedienstes, der Tages- oder Nachtpflege, Kurzzeitpflege oder des Pflegeheimes (Einsatz­leitung, Bereichsleitung, Pflegedienstleitung, Einrichtungsleitung, Geschäftsführung). Wenn Sie hier nach persönlichen Gesprächen keine Veränderungen feststellen, können Sie sich grundsätz­lich an die zuständige Pflegekasse wenden.
 

In München gibt es die Städtische Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege, die Sie bei Unstimmigkeiten mit ambulanten Pflegediensten, Tages- bzw. Nachtpflege oder vollstationären Einrichtungen un­terstützen kann.

Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Hermann Imhof, hat die Aufgabe, die Rechte von Patientinnen/ Patienten und pflegebedürftigen Menschen zu stärken. Er steht auch direkt als Ansprechpartner zur Verfügung oder sagt Ihnen, an wen Sie sich mit Ihren Problemen am besten wenden können.

Außerhalb Münchens beziehungsweise Bayerns finden Sie Heimaufsichten und gegebenenfalls weitere Anlaufstellen in den jeweiligen Städten und Gemeinden.