Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Schuldner- und Insolvenzberatung


Schulden  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Schulden - was tun?

Diese Frage stellen sich täglich mehrere tausend ver- und überschuldete Personen, Familien und Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die Überschuldung von Bürgerinnen und Bürgern ist ein zunehmend präsentes Thema.

Die Ursachen hierfür sind vielfältig:

  • Verlust des Arbeitsplatzes
  • hohe Mieten
  • Niedriglöhne
  • Verringerung des Einkommens durch Trennung/Scheidung, Krankheit, Unterhaltsverpflichtungen gegenüber Kindern oder Eltern...
  • Suchterkrankungen
  • Aufnahme eines überhöhten Darlehens zur Finanzierung eines ausgeprägten Konsumverhaltens

Oft ist es ein schwerer Schritt, sich mit seinen Schulden auseinander zu setzen.
Mahnungen und Vollstreckungsmaßnahmen wie z.B. Pfändungen machen Angst und verstärken das ohnehin schon vorhandene Schamgefühl.

Um eine Verschärfung der Situation zu verhindern, sollten Sie bereits bei den ersten Anzeichen finanzieller Schwierigkeiten professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen.

Die kommunale Schuldnerberatung der Stadt München bietet Hilfestellung zur Bewältigung Ihrer finanziellen Probleme. Wir verstehen uns als ganzheitlicher Beratungsdienst und suchen gemeinsam mit Ihnen nach einer für Sie passenden, individuellen Lösung.
Voraussetzung dafür, dass dies gelingt ist zunächst eine Bestandsaufnahme Ihrer persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Lage. Dazu gehört auch die Aufstellung eines realistischen Haushaltsplanes, den wir mit Ihnen gemeinsam erstellen.

Falls erforderlich, kann auch für begrenzte Zeit eine ehrenamtliche hauswirtschaftliche Beratung vermittelt werden.

Bei Verhandlungen mit Gläubigern können Vereinbarungen über Ratenzahlungen, Stundungen oder Vergleiche erreicht werden.

Im Falle eines Verbraucherinsolvenzverfahrens unterstützen wir Sie als anerkannte Beratungsstelle beim außergerichtlichen Einigungsversuch und bei der Einleitung und Durchführung des gerichtlichen Insolvenzverfahrens.

Selbständige Kleinunternehmer beraten wir im Rahmen der Selbständigen- Beratung auch hinsichtlich des Regelinsolvenzverfahrens.

Grundlegende Voraussetzung für das Gelingen Ihrer Schuldenregulierung ist Ihre aktive und zuverlässige Mitarbeit.

Die Leistungen der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle der Stadt München sind für Sie kostenlos. Selbstverständlich unterliegen wir den gesetzlichen Bestimmungen zur Schweigepflicht.
Geldmittel können nicht bereit gestellt werden.

Zur Einleitung einer Schuldnerberatung wenden Sie sich bitte an die Bezirkssozialarbeit in dem für Ihren Stadtbezirk zuständigen Sozialbürgerhaus und vereinbaren Sie einen Termin zu einer ersten Kurzberatung.

Bei Mietschulden und drohendem Wohnungsverlust

sollten Sie umgehend Kontakt aufnehmen mit dem jeweils zuständigen Sozialbürgerhaus, hier mit der Ansprechpartnerin oder dem Ansprechpartner der Fachstelle zur Vermeidung von Wohnungslosigkeit.

Bei verbraucherrechtlichen oder juristischen Fragen

gibt Ihnen eine Verbraucherzentrale oder ein Anwalt Auskunft:

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Mozartstr. 9
80336 München
Tel.: 089 539870
Fax: 089 537553
E-Mail: info@vzbayern.de
 

Rechtsberatung für Bürger mit geringem Einkommen in der Geschäftsstelle des Münchener Anwaltverein e.V.

Maxburgstraße 4 / C 142
80333 München
Tel.: 089 295086
Fax: 089 29161046
Sprechstunden: Mo, Mi, Fr 09:00 - 11:30 Uhr
(im August nur Montag und Mittwoch)
Anmeldung bis 11:00 Uhr - Bedürftigkeit muss durch Unterlagen nachgewiesen werden!

Kontakt

Karte vergrößern
Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Schuldner-/Insolvenzberatung, Betreuungsstelle und Fachstelle Armutsbekämpfung

Mathildenstraße 3a
80336 München

Fax:
089 233-24769
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Schuldner-/Insolvenzberatung, Betreuungsstelle und Fachstelle Armutsbekämpfung
Mathildenstr. 3a
80336 München

Öffnungszeiten:

Hotline

Mo - Do 09:30 - 15:00 Uhr
Fr 09:30 - 12:30 Uhr