Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München gegen Armut


    München gegen Armut  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Über die Veranstaltungsreihe

    München ist eine wohlhabende Stadt. Trotzdem leben in unserer Stadt 269.000 Menschen von einem Einkommen, das unterhalb der von der Europäischen Union definierten Armutsgrenze liegt. Das sind 17 Prozent der Münchner Bevölkerung. Der Münchner Armutsbericht 2017 beschreibt Ursachen und Auswirkungen, was bereits getan wird und was weiter getan werden kann, um Armut entgegenzuwirken und soziale Problemlagen zu mildern. Darauf baut die Veranstaltungsreihe "München gegen Armut" auf. Eingeladen sind Bürgerinnen und Bürger sowie Fachöffentlichkeit und Politik.

    Die Veranstaltungen wollen

    • für die Auswirkungen von Armut und für soziale Ausgrenzung sensibilisieren
    • über Maßnahmen zur Vermeidung und Bekämpfung von Armut informieren
    • die vielen Angebote in der Stadt und in der Nachbarschaft bekannter machen
    • Handlungsbedarfe und Versorgungslücken aufspüren und Impulse geben
    • Ansätze, Ideen und Beiträge für die (Weiter-)Entwicklung von Maßnahmen sammeln

    Abschluss der Reihe ist die Münchner Armutskonferenz 2020. Hier werden Erkenntnisse aus den Veranstaltungen vorgestellt und Handlungserfordernisse für die zukünftige Arbeit entwickelt.

    Veranstaltungen im März 2019

    RepairCafe & Atelier

    02.03. - 08.06.2019, jeden Samstag 14 bis 18 Uhr
    IMAL-Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2
    (Zugang und Toilette rollstuhlgerecht)

    Im RepairCafe der IMAL-Werkstätten werden Dinge mit Hilfe anderer repariert oder hergestellt. Im Atelier gibt es ein künstlerisch-kreatives Angebot, um beispielsweise neue Techniken auszuprobieren und kennenzulernen. Das RepairCafe spricht schichtübergreifend Alt und Jung an.

    Veranstalter: International Munich Art Lab (IMAL) / Kontrapunkt gGmbH

    www.imal.info

    Werkschau des Theaterprojekts „Cash – Wofür? Cashless – Was dann?“

    08.03.2019, 18 Uhr

    Bellevue di Monaco
    Müllerstraße 2 / 1. Stock, 80469 München

    Eintritt kostenlos. Reservierungswünsche bitte an: reservierung@bellevuediemonaco.de

    Vier Nachmittage lang haben sich junge Erwachsene mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund in Begleitung einer Theaterpädagogin mit dem Thema Geld beschäftigt. In Gedanken, im Dialog, im Spiel, im Improvisieren, mit und ohne Worte. Basis hierfür waren ihre eigenen Erfahrungen, Ansichten und Fantasien.

    Veranstalter: Bellevue di Monaco

    bellevuedimonaco.de

    Gemeinsam defekte Geräte reparieren – RepairCafé Giesing

    23.03.2019, 14 bis17 Uhr

    103er Freizeittreff Obergiesing, Perlacher Straße 103

    Ehrenamtliche geben ihr Wissen weiter und helfen kostenfrei beim Reparieren von z. B. (Elektro-) Geräten, Uhren, etc. (außer Mikrowellen, Smartphones) oder von Textilien (z. B. Hosen). Bitte pro Person nur ein Teil mitbringen, damit alle Gäste bedient werden können. Daneben kann man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.

    Veranstalter: 103er Freizeittreff Obergiesing und Quartiersmanagement Soziale Stadt Giesing

    www.reparatur-initiativen.de/freizeittreff-obergiesing-103er

    Veranstaltungen im April 2019

    RepairCafe & Atelier

    02.03.bis 08.06.2019, jeden Samstag 14 bis 18 Uhr

    IMAL-Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2
    (Zugang und Toilette rollstuhlgerecht)

    Im RepairCafe der IMAL-Werkstätten werden Dinge mit Hilfe anderer repariert oder hergestellt. Im Atelier gibt es ein künstlerisch-kreatives Angebot, um beispielsweise neue Techniken auszuprobieren und kennenzulernen. Das RepairCafe spricht schichtübergreifend Alt und Jung an.

    Veranstalter: International Munich Art Lab (IMAL) / Kontrapunkt gGmbH

    www.imal.info

    Gemeinsam defekte Geräte reparieren – RepairCafé Giesing

    13.04.2019, 14 bis 17 Uhr

    103er Freizeitreff Obergiesing, Perlacher Straße 103

    Ehrenamtliche geben ihr Wissen weiter und helfen kostenfrei beim Reparieren von z. B. (Elektro-) Geräten, Uhren, etc. (außer Mikrowellen, Smartphones) oder von Textilien (z. B. Hosen). Bitte pro Person nur ein Teil mitbringen, damit alle Gäste bedient werden können. Daneben kann man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.

    Veranstalter: 103er Freizeittreff Obergiesing und Quartiersmanagement Soziale Stadt Giesing

    www.reparatur-initiativen.de/freizeittreff-obergiesing-103er

    Veranstaltungen im Mai 2019

    RepairCafe & Atelier

    02.03.bis 08.06.2019, jeden Samstag 14 bis 18 Uhr

    IMAL-Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2
    (Zugang und Toilette rollstuhlgerecht)

    Im RepairCafe der IMAL-Werkstätten werden Dinge mit Hilfe anderer repariert oder hergestellt. Im Atelier gibt es ein künstlerisch-kreatives Angebot, um beispielsweise neue Techniken auszuprobieren und kennenzulernen. Das RepairCafe spricht schichtübergreifend Alt und Jung an.

    Veranstalter: International Munich Art Lab (IMAL) / Kontrapunkt gGmbH

    www.imal.info

    Gemeinsam defekte Geräte reparieren – RepairCafé Giesing

    25.05.2019, 14 bis 17 Uhr

    103er Freizeitreff Obergiesing, Perlacher Straße 103

    Ehrenamtliche geben ihr Wissen weiter und helfen kostenfrei beim Reparieren von z. B. (Elektro-) Geräten, Uhren, etc. (außer Mikrowellen, Smartphones) oder von Textilien (z. B. Hosen). Bitte pro Person nur ein Teil mitbringen, damit alle Gäste bedient werden können. Daneben kann man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.

    Veranstalter: 103er Freizeittreff Obergiesing und Quartiersmanagement Soziale Stadt Giesing

    www.reparatur-initiativen.de/freizeittreff-obergiesing-103er

    Gscheid konsumieren und haushalten

    07.05.2019, 9:30 - 11:00 Uhr

    BildungsLokal Hasenbergl, Linkstraße 56, 80933 München (barrierefrei)

    München ist eine teure Stadt – umso wichtiger ist es zu wissen, wie viel Geld einem Haushalt monatlich zur Verfügung steht. Frau Christine Steinle, eine Expertin aus der Schuldnerberatung, informiert Sie zu Themen wie Wünsche erfüllen, Haushaltspläne, Verträge, Beratungsstellen und beantwortet auf verständliche Weise Ihre Fragen.

    Anmeldung unter Telefon (089) 31202118

    Veranstaltung im Auftrag von Caritas Zentrum Innenstadt und BildungsLokal, Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München
    www.muenchen.de/bildungslokale

    Veranstaltungen im Juni 2019

    RepairCafe & Atelier

    02.03.bis 08.06.2019, jeden Samstag 14 bis 18 Uhr

    IMAL-Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2
    (Zugang und Toilette rollstuhlgerecht)

    Im RepairCafe der IMAL-Werkstätten werden Dinge mit Hilfe anderer repariert oder hergestellt. Im Atelier gibt es ein künstlerisch-kreatives Angebot, um beispielsweise neue Techniken auszuprobieren und kennenzulernen. Das RepairCafe spricht schichtübergreifend Alt und Jung an.

    Veranstalter: International Munich Art Lab (IMAL) / Kontrapunkt gGmbH

    www.imal.info