Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München gegen Armut


    München gegen Armut  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

    Über die Veranstaltungsreihe

    München ist eine wohlhabende Stadt. Trotzdem leben in unserer Stadt 269.000 Menschen von einem Einkommen, das unterhalb der von der Europäischen Union definierten Armutsgrenze liegt. Das sind 17 Prozent der Münchner Bevölkerung. Der Münchner Armutsbericht 2017 beschreibt Ursachen und Auswirkungen, was bereits getan wird und was weiter getan werden kann, um Armut entgegenzuwirken und soziale Problemlagen zu mildern. Darauf baut die Veranstaltungsreihe "München gegen Armut" auf. Eingeladen sind Bürgerinnen und Bürger sowie Fachöffentlichkeit und Politik.

    Die Veranstaltungen wollen

    • für die Auswirkungen von Armut und für soziale Ausgrenzung sensibilisieren
    • über Maßnahmen zur Vermeidung und Bekämpfung von Armut informieren
    • die vielen Angebote in der Stadt und in der Nachbarschaft bekannter machen
    • Handlungsbedarfe und Versorgungslücken aufspüren und Impulse geben
    • Ansätze, Ideen und Beiträge für die (Weiter-)Entwicklung von Maßnahmen sammeln

    Abschluss der Reihe ist die Münchner Armutskonferenz 2020. Hier werden Erkenntnisse aus den Veranstaltungen vorgestellt und Handlungserfordernisse für die zukünftige Arbeit entwickelt.

    Veranstaltungen im November 2018

    Jeder Mensch braucht ein Zuhause - Ausstellungseröffnung „Kopfkissenperspektiven“

    13.11.2018 - Caritas-Haus München Mitte, Bayerstraße 28

    Roadshow der Caritas. Ziel: Auf die Wohnungsnot aufmerksam machen, die in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen ist und tief ins Leben von alten und einkommensschwachen Menschen, Familien und Studierenden eingreift, und Diskussionen anstoßen.

    Veranstalter: Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V.

    Informationen und Tourdaten: www.wohnungsnot-muenchen.de

     

    RepairCafe & Atelier

    15.09.-15.12.2018 jeden Samstag 14:00 - 18:00 Uhr - IMAL-Halle im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Straße 2

    Im RepairCafe der IMAL Werkstätten werden Dinge mit Hilfe anderer repariert oder hergestellt. Im Atelier gibt es ein künstlerisch-kreatives Angebot, um beispielsweise neue Techniken auszuprobieren und kennenzulernen. Das RepairCafe spricht schichtübergreifend Alt und Jung an.

    Veranstalter: International Munich Art Lab (IMAL) / Kontrapunkt gGmbH

    Barrierefreiheit: Zugang rollstuhlgerecht, Behindertentoilette vorhanden

    www.imal.info
     

    Politik im Freien Theater – Theaterfestival

    01.-11.11.2018 - Veranstaltungsorte überall in München

    Das Theaterfestival findet zum 10. Mal statt, nun erstmals in München. Hier wird unter dem Motto „REICH“ nach wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Ungleichheiten gefragt. Das Hauptprogramm zeigt 14 Theaterstücke aus der Freien deutschsprachigen und internationalen Szene. Dazu gibt es ein Rahmen- und Jugendprogramm mit mehr als 70 Veranstaltungen.

    Tickets für die Gastspiele: 15 Euro / ermäßigt 8 Euro / Schülerinnen und Schüler 5 Euro

    Das Rahmenprogramm ist kostenfrei, sofern nicht anders angegeben.

    Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung / bpb in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und Spielmotor München e.V. / SPIELART Festival

    Veranstaltungsprogramm und weitere Infos unter www.politikimfreientheater.de

     

    All about Nothing – Ein Stück über Kinderarmut

    05.11.2018, 11:00 Uhr (ausverkauft, Restkarten ggf. an der Abendkasse)
    05.11.2018, 18:00 Uhr
    06.11.2018, 11:00 Uhr

    Schauburg, Franz-Joseph-Straße 47 (barrierefrei zugänglich)

    Kann ich alles werden, wenn ich nur fest genug an mich glaube? Was heißt es, mitten im Überfluss arm zu sein? Die Performancegruppe pulk fiktion zeigt die Perspektive von Kindern und Jugendlichen in Armut und macht die soziale Dimension von Kinderarmut sichtbar – mit Sprache, Spielszenen, Tanz, Zeichnungen, Projektionen, Musik.

    Tickets: 15 Euro / ermäßigt 8 Euro / Schülerinnen und Schüler 5 Euro

    Veranstalter: Festival „Politik im Freien Theater“, Bundeszentrale für politische Bildung / bpb in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und Spielmotor München e. V.

    www.politikimfreientheater.de/blog/2018/09/12/all-about-nothing-ein-stueck-ueber-kinderarmut

     

    G'scheid haushalten in München

    16.11.2018, 9:30 - 11:00 Uhr - BildungsLokal Riem, Willy-Brandt-Allee 18 (barrierefrei zugänglich)

    München ist eine teure Stadt – umso wichtiger ist es zu wissen, wie viel Geld einem Haushalt monatlich zur Verfügung steht. Frau Christine Steinle, eine Expertin aus der Schuldnerberatung, informiert Sie zu Themen wie beispielsweise Wünsche erfüllen, Haushaltspläne, Verträge, Beratungsstellen und beantwortet auf verständliche Weise Ihre Fragen.

    Anmeldung unter Telefon (089) 203279601 oder (089) 203279602

    Veranstaltung im Auftrag von Caritas Zentrum Innenstadt und BildungsLokal, Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München

    www.mvhs.de/grundbildung

     

    Gemeinsam defekte Geräte reparieren – RepairCafé Giesing

    17.11.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - 103er Freizeitreff Obergiesing, Perlacher Straße 103

    Ehrenamtliche geben ihr Wissen weiter und helfen kostenfrei beim Reparieren von z. B. (Elektro-) Geräten, Uhren, etc. (außer Mikrowellen, Smartphones) oder von Textilien (z. B. Hosen). Bitte pro Person nur ein Teil mitbringen, damit alle Gäste bedient werden können. Daneben kann man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.

    Veranstalter: Kreisjugendring München-Stadt und Quartiersmanagement Soziale Stadt Giesing

    www.reparatur-initiativen.de/freizeittreff-obergiesing-103er

    Veranstaltungen im Dezember 2018

    G'scheid haushalten in München

    04.12.2018, 9:30 - 11:00 Uhr - BildungsLokal Schwanthalerhöhe, Ligsalzstrasse 2 (barrierefrei zugänglich)

    München ist eine teure Stadt – umso wichtiger ist es zu wissen, wie viel Geld einem Haushalt monatlich zur Verfügung steht. Frau Christine Steinle, eine Expertin aus der Schuldnerberatung, informiert Sie zu Themen wie z. B. Wünsche erfüllen, Haushaltspläne, Verträge, Beratungsstellen und beantwortet auf verständliche Weise Ihre Fragen.

    Anmeldung unter Telefon (089) 50028130 oder (089) 50028749

    Veranstaltung im Auftrag von Caritas Zentrum Innenstadt und BildungsLokal, Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München

    www.mvhs.de/grundbildung