Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Fakten und Zahlen über Armut in München


Was können Sie tun?

20 Prozent der Münchnerinnen und Münchner engagieren sich freiwillig. Bei der „FreiwilligenMesse“ 2010 informierten sich ca. 5.000 Besucherinnen und Besucher über die vielfältigen Möglichkeiten, sich bürgerschaftlich zu engagieren. Die Stadt München fördert Einrichtungen, z.B. das Selbsthilfezentrum, die Freiwilligenagentur Tatendrang und das Projektbüro FöBE, um zentrale Anlaufstellen zum Thema Bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe“ anzubieten. Um das stadtteilbezogene Engagement zu fördern und zu begleiten, gibt es in jedem Sozialbürgerhaus Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement. Um Selbsthilfe-Ideen und -Projekte umzusetzen, unterstützt diese die Stadt mit einer Anschubfinanzierung.

Corporate Social Responsibility

Firmen und Unternehmen mit Standort München und Umland kooperieren bereits seit längerem mit dem Sozialreferat, mit öffentlich-privaten Partnerschaften oder mit der Personalentwicklungsmaßnahme „switch – die andere Seite®“. Unternehmen unterstützen außerdem durch Spenden und Sponsoring, Know-how oder auch durch Freistellungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für soziale Aktivitäten („Social Days“, „Day of Care“).

Münchner Sozialstiftung

Die „Münchner Sozialstiftung“ ist die Jubiläumsstiftung zum 850. Stadtgeburtstag. 1999 als Geschenk von Konstantin Erhard als Treuhandstiftung der Stadt gegründet, erhöht sich das Stiftungsvermögen durch Zustiftungen und zahlreiche Spenden.

Die „Münchner Sozialstiftung“ unterstützt viele soziale Projekte und baut als dauerhaftes Geburtstagsprojekt eine nachhaltige wirksame Brücke zwischen Menschen in Not und Spendern. Die Landeshauptstadt München betreut 160 Stiftungen mit sozialer Zweckbindung. Mit den Erlösen können jährlich über 8.000 Haushalte in besonderen Notlagen und rund 150 Projekte in ihrer sozialen Arbeit unterstützt werden.

Sie können für die Münchner Sozialstiftung mitstiften oder spenden: Bankverbindung für Spenden:

Empfänger:Landeshauptstadt München,
Bankinstitut: HypoVereinsbank München
BLZ 700 202 70, Kontonummer 275 40 70
Verwendungszweck: Armut 2010
Für eine Spendenquittung bitte Namen und Anschrift angeben.